Seit Freitag, den 07. August 2020 ist sie in der neuen Karaoke-Show “Sing On! Germany” als Moderatorin mit am Start, welche via Netflix geniale Einschaltquoten einfahren konnte. Doch worum geht’s bei der Sendung überhaupt?

Palina-Rojinsk.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Wer ist Palina?
Полина Рожински ist eine in Russland geborene Moderatorin und Schauspielerin, welche im Alter von sechs Jahren mit ihren Eltern von Leningrad nach Berlin gezogen war und sich unter dem Alter Ego Palina Rojinski selbst im Sport einen Namen machen konnte. Bei den Juniorinnen wurde sie zweimal Deutsche Meisterin, bevor das rothaarige Girls nach Knieproblemen aufhören musste, nach dem Abitur ihr Literatur- und Geschichtsstudium schmiss und sich beim Fernsehen versuchte. 2009 schaffte sie schließlich den deutschlandweiten Durchbruch, konnte als Co-Moderatorin bei MTV alle vom Hocker hauen und vier Jahre später wie Joko und Klaas zu ProSieben wechseln. Neben ihren Auftritten bei Circus HalliGalli konnte sich Palina auch sonst eine große Fangemeinde aufbauen, drehte drei Jahre ihre eigene Show “Offline – Palina World Wide Weg/Inside – Unterwegs mit Palina" und war als Schauspielerin in unter anderem “Willkommen bei den Hartmanns", “Get Lucky – Sex verändert alles" und “Enkel für Anfänger" zu sehen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Palina Rojinski (@palinski) on

Neue Show auf Netflix
In 2020 hat Rojinski einmal wieder einen weiteren Coup landen können und ist als Moderatorin bei der neuen Karaoke-Show “Sing On! Germany” mit am Start, welche seit Anfang August 2020 auf Netflix ausgestrahlt wird. Bei der Sendung werden die besten Allroundtalente gesucht, welche sich das Preisgeld von bis zu 30.000 Euro ersingen und sich gegen alle Konkurrenten durchsetzen müssen.

“Netflix hat mich für die Show angefragt. Und ich dachte erst ‘Eine Karaoke-Show? Hm, braucht man denn so ein Entertainment-Format?' Ja, ein gutes Entertainment-Format braucht man immer! Der Erfinder der Show hat sich die Idee quasi in seinem Wohnzimmer zusammengeschustert. Dort hat er mit Teilnehmern eine Rohfassung in Do-it-yourself-Manier aufgenommen. Die Pilotfolge habe ich zusammen mit Netflix und meiner Managerin im Berliner Soho House geguckt. Wir waren direkt voll dabei und es war das geilste Meeting, das ich jemals hatte”, erinnerte sich Palina zurück. “Wir fingen sofort alle an, mitzusingen und zu tanzen. Wenn das in einem kleinen Rahmen schon so gut funktioniert, wie soll das dann erst in einem richtigen Studio mit Liveband sein? Deswegen habe ich direkt aus dem Bauch heraus zugesagt.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Palina Rojinski (@palinski) on

Die Moderation selbst ist auch als DJane Palina Power unterwegs und sagte gegenüber GALA ebenfalls aus, dass sie sich einen Alltag ohne Musik gar nicht vorstellen könnte. “Ich habe immer den Soundtrack meines Lebens bei mir als Playlists, die ich ständig höre. Zum Beispiel, wenn ich beim Arbeiten viel zu tun habe, in Drehpausen müde werde und in diesem Moment die richtige Playlist höre, kann mir das sehr viel Energie zurückgeben.”

Hier geht’s zum offiziellen Trailer der Show: