Um voll im Trend zu liegen hat sich die 33-Jährige etwas ganz Besonderes einfallen lassen und wird am Donnerstag, den 13. August 2020 ein VR-Konzert im Raumschiff geben.

Kesha.jpg

Credit: Eugene Gologursky / GettyImages

Spendet Klamotten
Während der Corona-Krise dürfen die meisten Superstars unserer Zeit keine Konzerte, so wie wir sie kennen, mehr geben. Stattdessen verbringen diese ihre Pause im Tonstudio, im Urlaub oder chillen wie wir Normalos auf dem Sofa. Doch eine Künstlerin kann sich mit dem Faulenzen gar nicht abfinden. Statt demnach nur Däumchen zu drehen, mistete Kesha ihren gesamten Kleiderschrank aus und spendete unzählige Klamotten an eine Wohltätigkeitsorganisation, welche anschließend eine Auktion startete und neue Besitzer für die “Rainbow Collection” fand.

“Ich nehme euch mit ins Jahr 2009, als mein erstes Album ‘Animal’ herauskam und TikTok geboren wurde”, kündigte die 33-Jährige auf Instagram an. Unter Berufung auf die Tatsache, dass Vintage in ist, betonte Kesha, dass der Zweck ihrer Auktion darin besteht, den Bedürftigen zu helfen. “Ihr könnt euch bei jedem Einkauf und auf jeder Ebene sehr gut fühlen”, sagte sie abschließend und gestand, dass alle Einnahmen der Black Lives Matter-Bewegung und der Initiative MusiCares zugutekommen werden. Und ihre Fans freut es:

Neues Konzert
Doch dieses Highlight war nicht das Einzige in den vergangenen Wochen und Monaten. Kesha selbst arbeitete auch mit ihrem Team zusammen und kreierte eine VR-Welt für ihre Fans. Am Donnerstag, den 13. August 2020 werden alle in ihr 360-Grad-Raumschiff steigen und sich ein Konzert der Extraklasse anschauen können. Der 33-jährige Popstar hat sich mit MelodyVR für die spezielle Show zusammengeschlossen, wird von drei Kameras eingefangen und freut sich schon jetzt, in irgendeiner Weise inmitten der Coronavirus-Pandemie auftreten zu können.

“Ich vermisse es, live zu performen und mich mit meinen Fans auszutauschen. Ich lebe für solche Momente … Ich freue mich so sehr, mit einer Show, die ich virtuell mit 'MelodyVr‘ veranstalte, näher und intimer als je zuvor zu sein. Ich möchte all meine Fans dazu ermutigen, die App herunterzuladen, damit wir gemeinsam singen und tanzen können, für dieses abgespeckte Show-Erlebnis. Ich glaube nicht, dass ich jemals eine Show wie diese gespielt habe, nur ich und für euch - nur für euch. Eine persönliche Serenade in meinem 360-Grad-Raumschiff, während wir in eine einzigartig neue Art von Konzerterlebnis eintauchen, live aus Los Angeles.”