Nach fünf Jahren hat sich Samy Deluxe aus dem Gastronomiegewerbe zurückgezogen und sein Restaurant in Hamburg geschlossen.

Samy-Deluxe.jpg

Credit: Jakubaszek / GettyImages

Erstes eigenes Restaurant
Samy Deluxe hat kurz nach der Jahrtausendwende mit dem Musizieren begonnen und sich schnell einen Namen im Game gemacht. Seine mit Gold ausgezeichnete Single “Weck mich auf” war in Deutschland ein voller Erfolg und auch das dazugehörige selbsternannte Debütalbum schoss durch die Decke.

Mit dem damit verdienten Geld versuchte sich der aus Hamburg stammende Rapper ein weiteres Standbein auf und errichtete sein erstes eigenes Restaurant. “Gefundenes Fressen” nannte Samy den Streich, welcher im Karoviertel seiner Heimatstadt seine Türen geöffnet hatte und seit 2015 rund um die Uhr auf Kundschaft wartete. Im Pressetext zur Eröffnung des Lokals stand damals: “Der kulturelle Herzschlag der derbsten Stadt der Welt ist nirgends so zu spüren wie im Karoviertel. Deshalb ist genau hier Gefundenes Fressen DLX BBQ um spießbürgerliche Seelennahrung zu verabreichen! Unsere Küche basiert hauptsächlich auf Grill Spießen von Beef Murray über Pig L bis Chick Poppa – solo oder mit Drive-Beilage aber ihr könnt natürlich auch auf n Kaffee, Kuchen oder Drink vorbei kommen. Kulinarisch Musikalisch Bla Bla Bla…Besser ihr kommt!! POWWW !!!”

Und Samy Deluxe war in 2015 ebenfalls mit am Start und zeigte den Einblick in die Küche und in die Gastronomie:

“Einfach keinen Bock mehr darauf”
Fünf Jahre ist das “Gefundenes Fressen” bereits geöffnet und lief rund. Doch mittlerweile hat Samy Deluxe den Kaffe auf und möchte nichts mehr mit dem Restaurant zu tun haben. Via Instagram erklärte der Deutsch-Rapper: “Gestern war der letzte Tag Restaurant Betrieb. In naher Zukunft werden neue deluxsche Inhalte diese Location füllen! Stay Tuned!! Check next Post with Video Message!!! […] Gastro ist ein verdammt hartes Geschäft. Respekt an alle Leute da draußen, die es durchziehen. Ich hab kein Bock mehr drauf.”

Dennoch möchte er das Lokal nicht komplett aus seinem Leben streichen, sondern fügte hinzu: “Es wird einfach ein geiler Ort bleiben, der nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, aber immer noch in der Öffentlichkeit landen wird. […] Samy Deluxe – Gefundenes Fressen - Rest in Peace. Peace Out!”

Samy Deluxe möchte sich ab jetzt eher auf seine Musik und seinen neu gestarteten “Hochkultur”-Podcast konzentrieren. “Jetzt könnt ihr kopfnicken yeah! Meine Damen & Herren schalten Sie jetzt wöchentlich ein zum Hochkultur Podcast mit mir - eurem Host - Samy Deluxe. Ungeschnittener one on one Realtalk von meinem Berliner Küchentisch mit interessanten Persönlichkeiten, die erklären was die Aufs und Abs waren auf ihrem Weg zur Hochkultur. Schaltet ein”, sagte der Rapper zu seinem Projekt.

Anfang August 2020 wurde die erste Episode mit dem Ex-Freundeskreis-Musiker Max Herre veröffentlicht, welche Du Dir hier einmal anschauen kannst: