Ohne perfektes Make-up und einer unglaublichen Frisur verlässt J.Lo normalerweise nie ihr Haus. Während der Corona-Krise legt sie auch diese Dinge keinen Wert mehr.

Jennifer-Lopez.jpg

Credit: Amy Sussman / gettyimages

Perfekte Image
Jennifer Lopez war gerade einmal 18 Jahre jung, als sie als Rechtsanwaltsgehilfin ihr Taschengeld verdiente und nebenbei als Tanzlehrerin als auch als professionelle Tänzerin in diversen New Yorker Nachtclubs arbeitete. Im Anschluss daran konnte sie unter anderem in Janet Jacksons Musikvideo zu “That’s the Way Love Goes" einen kleinen Part abgreifen und sich mit Rollen in unter anderem “My Little Girl" und “Money Train" über Wasser halten, bevor sie die Hauptrolle in “Selena” bekam und im Business Fuß fassen konnte.

Drei Jahrzehnte sind seither vergangen, Lopez war dreimal verheiratet und konnte 161 Awards abgreifen. Unter anderem einen Bambi in der Kategorie “Best International Pop Performance” und zwei Guinness World Records kann sie ihr Eigen nennen, während die heiße Latina ihr Image seither aufrechterhalten und keinerlei negative Schlagzeilen schreiben konnte. Stattdessen feierte sie letztens erst mit ihrer Patchwork-Familie ihren 51. Geburtstag und präsentierte ihre stählernen Bauchmuskeln im Netz:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on

Das ungewöhnliche Selfie
Mit ihrem Team an Angestellten feilte Lopez seit Jahren an einem perfekten Look und hotten Outfits, welche sie im Alltag anziehen konnte. Schnappschüsse von Paparazzi, welche weniger vorteilhaft sind, stehen demnach nicht an der Tagesordnung. Stattdessen sieht die 51-Jährige rund um die Uhr top aus und promotete passend dazu unter anderem ihre eigenen Kollektionen der Sportartikel, welche in Kollaboration mit NIYAMA SOL auf den Markt gekommen waren.

Doch ein Foto erstaunte ihre Fans Anfang August 2020. Während sie die zweifache Mutter normalerweise immer top gestylt zu Gesicht bekommen, präsentierte sie ein eher ungewöhnliches Selfie: Jennifer selbst hat sich ungeschminkt und mit fettigen Haaren im Bademantel fotografiert und den Schnappschuss ins Netz geladen:

Ihre Supporter freuen sich darüber, dass sie sich endlich mit ihrem Superstar vergleichen können und Lopez nicht perfekt am Morgen aufwacht. Steckt eben noch ein bisschen Normalo in ihr.