Selbst nach dem Drop von “Past Life” hatte Gomez nicht sonderlich die Werbetrommel gerührt und meldete sich nun mit einer emotionalen Message bei allen Fans zu Wort, erklärte ihre Entscheidung einer weiteren Instagram-Auszeit und möchte schon bald wieder voll Gas geben.

Selena-Gomez-Press.png

Credit: Universal Music

28 ohne Telefonzwang
Am 22. Juli 2020 feierte US-Sternchen Selena Gomez ihre 28. Geburtstag und hatte an dem Tag ihr Telefon nicht mal an ihrer Seite. Stattdessen lebte sie im Hier und Jetzt und versuchte die Zeit mit ihren Freunden und der Familie zu genießen, wie sie Tage später via Instagram erklärte.

“Ich habe mein Smartphone für den größten Teil von gestern liegen lassen, um im Moment anwesend zu sein. Heute habe ich dafür alle Beiträge gelesen. Ich wollte mich nur für jede einzelne Nachricht bedanken - ich fühle so viel Liebe von euch allen”, schrieb sie unter anderem nieder und fügte eine Aufnahme von Polaroid-Bildern hinzu:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Erklärt ihre Auszeit
Dass Selena Gomez einmal wieder das Telefon aus der Hand legt und sich um ihre mentale Gesundheit kümmert, ist nichts Neues mehr. Nach der Lupus-Diagnose und anschließenden Nierentransplantation hatte sich die schauspielernde Sängerin aus den sozialen Medien verabschiedet und auch in 2020 war sie nur selten auf Instagram, Twitter und Co. unterwegs. In einer bewegenden Selfie-Videoaufnahme erklärte die 28-Jährige nun ihren Fans, was in den vergangenen Wochen und Monaten bei ihr los war.

“Hey! Ich wollte mir etwas Zeit nehmen, um eine kurze Nachricht für euch zu verfassen, weil ich nicht so viel gepostet habe. Ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich euch liebe und vermisse und, dass es so viele aufregende Dinge gibt, die schon bald veröffentlicht werden und die ich mit euch allen teilen möchte. Ich denke nur, dass es sich zu Beginn dieses Jahres, bei allem, was vor sich geht, ein wenig unsensibel anfühlte, Dinge zu posten, die vielleicht ein wenig einfach nur ... freudig oder feierlich sind, es war wirklich schwer für mich.’'

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Im weiteren Verlauf des Videos, welches innerhalb von zehn Stunden über 9,1 Millionen Mal betrachtet worden war, fügte sie hinzu: “Und ich habe mir die Zeit genommen, um zu lernen, wirklich zu lernen, was vor sich geht, und ich mache das weiterhin zu meiner Priorität. Aber ich möchte euch nur wissen lassen, dass ich mich ein wenig mehr involvieren werde und dass ich euch einfach mehr Liebe schicke und euch noch mehr von meinen persönlichen Dingen und von dem, was ich alles angestellt habe, zeigen werde. [Ich] danke euch, weil ihr hier seid, und ein Dank dafür, dass ihr mich immer unterstützt, und ich werde bald mit euch sprechen.”

Selena-Gomez-misses-her-fans.png

Credit: Selena Gomez / Instagram

Ob wir mit neuer Musik rechnen können? Zuletzt veröffentlichte Gomez einen Remix von Trevor Daniels Stück “Past Life”, welcher als Original im März 2020 auf dem Album “Nicotine" erschienen war. Die neue Version mit Selena gibt es seit Ende Juni, schaffte es auf Spot fünf in Neuseeland und wurde mit einem dazugehörigen Musikvideo bereits komplementiert: