Mit “Funny” meldet sich der aus Kaiserslautern stammende DJ und Produzent aus seiner musikalischen Pause zurück und hat mit Britin Jasmine Thompson den Sommerhit 2020 veröffentlicht.

Zedd.jpg

Credit: Timothy Hiatt / GettyImages

Ansage an alle Ex-Partner
Während Zedd die Corona-Quarantäne dazu nutzte einige Muskeln aufzubauen, seine Fans via Instagram-Story auf dem Laufenden hielt und rund um die Uhr Bilder und Videos von seinen kulinarischen Köstlichkeiten veröffentlichte, forderten alle Supporter einen neuen Banger. Und den lieferte der aus Kaiserslautern stammten DJ und Produzent am späten Donnerstagabend, den 16. Juli 2020 ab. Gemeinsam mit Jasmine Thompson erarbeitet Zedd den Track “Funny”, in welchem das britische Ausnahmetalent ihrem Ex-Freund eine Ansage machte und sich für die Zeit, in welcher sie von ihm eiskalt abserviert worden war, revanchierte.

“Nach dem Ende einer Beziehung scheinen Menschen stets zurückzukommen, wollen es noch einmal probieren und dir mehr Aufmerksamkeit schenken. Sie sagen, dass sie dich vermissen. Ich war in einer Beziehung, die nicht funktionierte und sobald sie vorüber war, wollte mein Gegenüber plötzlich mehr Zeit mit mir verbringen”, sagt Jasmine zur Kooperation, welche in Los Angeles entstanden war. “Darum geht es in diesem Song, und die Zusammenarbeit mit Zedd war eine großartige Erfahrung. Seine Interpretation war einzigartig. Er gab dem Lied eine unglaubliche Energie und hauchte ihm Leben ein.”

Wer zuletzt lacht, lacht am besten
Der DJ und Produzent, welcher mit FOXES und dem Track “Clarity” bereits einen Grammy absahnen konnte, fügte hinzu: “Als ich Jasmines Stimme in diesem Song zum ersten Mal hörte, haute es mich komplett um und ich wusste, dass ich mit ihr auf 'Funny' arbeiten will. Dieses Lied trägt so viel Emotion und Energie in sich und Jasmines Stimme fängt es perfekt ein.”

Ein zu “Funny” passendes Musikvideo gibt es im Übrigen auch schon. In diesem sieht man die Britin in ihrem Zimmer in London, während sie von ihrem Ex-Freund mit Nachrichten bombardiert worden war, schließlich eine SMS von Zedd bekam, mit ihm eine Zoom-Session abhielt und ihm unzählige Kekse bestellte …