Schock für die Presley-Familie: Elvis’ Enkel Benjamin hat sich im Alter von nur 27 Jahren in seinem Anwesen im kalifornischen Calabasas das Leben genommen.

Benjamin-Keough-Mutter-Lisa-Marie-Presley.png

Credit: imago images / MediaPunch

Enkel begeht Suizid
Der einzige Enkel von Musik-Legende Elvis Presley ist im Alter von 27 Jahren verstorben. Das bestätigte Roger Widynowski, der Pressesprecher der Familie, gegenüber CNN. Benjamin Keough soll sich laut Angaben von TMZ selbst in seinem Anwesen im kalifornischen Calabasas, einer Stadt im Südwesten des San Fernando Valley und angrenzend an unter anderem Los Angeles, angeschossen haben und schließlich verblutet sein.

Seine Mutter Lisa Marie Presley ist laut ihrem Repräsentanten “untröstlich und darüber hinaus am Boden zerstört” sein, versuche allerdings “für ihre elfjährigen Zwillingstöchter [Harper und Finley] und ihre älteste Riley stark zu bleiben“, die sie mit ihrem Ex-Ehemann Michael Lockwood hat.

Roger Widynowksi sagte aus, dass die 52-Jährige ihren Sohn, welcher Elvis wie aus dem Gesicht geschnitten war, “verehrte” und er “die Liebe ihres Lebens” gewesen sei. Benjamin selbst mied die Öffentlichkeit und wollte es selbst als Musiker und Schauspieler versuchen, konnte jedoch keine großen Erfolge verzeichnen. Sein Vater war der Musiker Danny Keough, seine Großmutter mütterlicherseits Priscilla Presley.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Flashback!!!! Backstage with Ben @opry on 8/21/12

A post shared by Lisa Marie Presley (@lisampresley) on

 

 Hinweis der Redaktion 
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen – außer die Tat erfährt durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Solltest Du selbst das Gefühl haben, dass Du Hilfe benötigst, kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst Du Hilfe von Beratern, die Dir Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können. Weitere Hilfsangebote gibt es bei der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.