Die “Truth Hurts”-Sängerin musste drei Tage vor der geplanten Abreise ihre Koffer packen und ein Ferienhaus vorzeitig verlassen und beschwerte sich anschließend im Netz.

Lizzo.jpg

Credit: John Parra / GettyImages

Aus Ferienwohnung geschmissen
Wir alle haben in den vergangenen Tagen und Wochen nur selten das Haus verlassen und uns nach den gegebenen Richtlinien zu Zeiten von Corona verhalten. Dass nach der Aufhebung dieser einige ausrasten, eine Party feiern oder einfach mal in den Urlaub fahren wollen, ist nichts Außergewöhnliches. Auch “Truth Hurts”-Sängerin Lizzo war dieser Meinung, hatte sich mit ihren Girls ein Ferienhaus angemietet und wollte eine Woche ausspannen. Doch die ganze Zeit konnte sie nicht die Sau herauslassen, sondern wurde drei Tage zu früh von dem Vermieter aufgefordert, das Anwesen zu verlassen.

“Das ist für den Mann, der mich aus meiner für sieben Tage gemieteten Ferienwohnung drei Tage zu früh rausgeschmissen hat”, erklärte Lizzo via Instagram und teilte ein Video von sich beim Twerken. “Das ist dafür, dass du dich über meinen Tanzstil lustig gemacht hast. Und dafür, dass du Instagram-Filmmaterial von mir und meinen sechs farbigen Mädels benutzt hast. Um zu sagen, dass wir ‘ihn verletzen’ könnten. Und damit gedroht hast, die Polizei zu rufen. Ich weiß, dass du dir meine Instagram-Seite anguckst und ich möchte, dass du weißt, dass du meinen Black-Girl-Glanz nicht stoppen kannst.”

Lizzo selbst ließ sich dennoch nicht den Spaß verderben, mietete sich direkt eine neue Ferienvilla an, welche über einen Infinity Pool verfügte und präsentierte den neuen Aufenthaltsort am Ende des Videos. Passend dazu sagte die Sängerin, dass das “neue Haus eh besser” sei und bedankte sich für den Rauswurf.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lizzo (@lizzobeeating) on

Vegane Ernährung
Während der Corona-Zeit hat sich Lizzo im Übrigen nicht nur im Twerken versucht, sondern auch ihre Geschmacksnerven ausgekostet. Mittlerweile ist die 32-Jährige vegan unterwegs und bestellt sich keine Burger, Wings oder Spareribs mehr.

“Als frisch gebackene Veganerin genieße ich es, neue Geschmäcker von Pflanzen und auf Pflanzen basierten Proteinen zu entdecken! Jede Reise ist persönlich und muss gefeiert werden”, erklärte Lizzo und fügte hinzu, dass sie ebenfalls nur auf “vegane Cola” und Smoothies aus zum Beispiel Kokosnuss-Wasser, Haferflocken, Grünkohl, Spinat und gefrorenen Früchten zu sich nehmen würde.