Rapper Bris wurde Ende Juni 2020 im Alter von 24 Jahren in Sacramento erschossen und erlag seinen Verletzungen.

Bris-Panhandling-2020-billboard-1548-1592921815-compressed.jpg

Credit: BRIS in

RIP Bris
Am 16. Juni 2020 veröffentlichte der US-amerikanische Newcomer Bris sein neuestes Musikvideo zur Single “Need Hammy” und überzeugte mit dem Streich all seine Fans. Doch lange konnte Christopher Treadwell, so sein bürgerlicher Name, seinen Erfolg nicht feiern …

Wie die Polizei aus Sacramento bestätigte, soll es am 21. Juni 2020 nach einem “Zusammenstoß eines Einzelfahrzeugs” zu einer Schießerei gekommen sein, bei welcher der Newcomer tödlich verletzt worden war. Zum redaktionellen Zeitpunkt ist es noch unklar, ob Bris um 00:42 Uhr in der Nähe des Franklin Boulevards und der Fruitridge Road hinterm Steuer saß und wer der eigentliche Schütze war. Für den Rapper kam jede Hilfe zu spät, der 24-Jährige wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Aktuell fahnden die Behörden nach dem Mörder des US-Amerikaners und haben eine Suche gestartet, welche sich auf den gesamten Bundesstaat Kalifornien ausgeweitet hat. Laut polizeilicher Erklärung war keine Festnahmen vorgenommen worden.