Mit “Daisies” läutete Katy Perry eine neue Ära ein und wird am 14. August 2020 ihr fünftes Album releasen. Im exklusiven bigFM-Interview sprach sie über die Erstellung der CD.

Katy-Perry.jpg

Credit: Getty Images / GettyImages for SHEIN

Neues Album in den Startlöchern
“Teenage Dream", “Prism" und “Witness" heißen die letzten drei Nummer-eins-Alben von Katy Perry, welche nicht nur eine der erfolgreichsten Musikerinnen unserer Zeit ist, sondern sich aktuell auch auf die Geburt ihres ersten Kindes vorbereitet. Und passend dazu lässt sich die Künstlerin rund um die Uhr inspirieren und kreierte neue Songs für ihre Fans. Dieser werden allesamt am 14. August 2020 auf ihrem fünften LongPlayer veröffentlicht. Die erste Single - “Daisies” - gibt's auch schon. 

“Ich habe [das Lied] vor der aktuellen verrückten Zeit geschrieben und ich bin dankbar dafür, dass es Menschen die Hoffnungen gibt, sich ihre Träume erfüllen zu können. Der Song hat während der Pandemie eine komplett neue Bedeutung bekommen. Ich glaube, viele von uns hatten viel Zeit über unser Leben und darüber nachzudenken, was wir wirklich davon und unserer Zukunft wollen. Und, dass wir nicht alles für selbstverständlich mehr ansehen und nach dem Besten streben. Gerade dann, wenn wir die Möglichkeit bekommen, es voll auszuschöpfen, sobald es wieder sicher ist”, erklärte Katy Perry im exklusiven bigFM-Interview mit Thomas.

Über ihr fünftes Studioalbum sprach der US-Superstar ebenfalls und gestand, dass sie die meisten Lieder geschrieben habe, als sie selbst von Selbstzweifeln und Depressionen geplagt worden war. Die Tracks, welche schon bald auf den Markt kommen werden, sollen anderen Menschen die Kraft geben, die Dunkelheit hinter sich zu lassen und in eine positive Zukunft zu blicken.

“‘Daisies’ ist das erste Lied, welches von dem Album veröffentlicht worden war, das am 14. August 2020 releast werden soll. Die komplette CD sprüht nur so von der Hoffnung, Elastizität und viel Spaß, welche man allesamt wiederfindet. Ich habe die Stücke während einer Zeit geschrieben, in der ich unglaublich unglücklich und depressiv war - ich konnte noch nicht einmal mein Bett verlassen. Ich habe für mich und meine Zukunft geschrieben, für eine positive und andere Zukunft. Einfach eine andere Realität wie die, die ich damals durchgemacht habe.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by KATY PERRY (@katyperry) on

Geplagt von Angstzuständen und Depressionen
Katy Perry selbst hat mit ihrem fünften noch namenlosen Album ihre Ängste selbst überwunden und machte im bigFM-Interview noch einmal klar, dass auch die gefragtesten Superstars der Welt Probleme haben und nicht immer mit sich selbst im Reinen sind.

“Nur weil man auf einer großen Bühne Erfolge verzeichnen kann, bedeutet es nicht, dass man alles tun kann, keine Probleme hat oder Hürden überwinden muss. Eine Depression macht vor niemandem Halt. […] Es kommt nicht drauf an wie viel du hast oder wer du bist … Depressionen und Angstzustände sind real und können dein Leben bestimmen. Du musst es bekämpfen und einen Tag nach dem anderen leben.”

Das Video zu “Daisies” kannst Du Dir hier noch einmal anschauen: