Nachdem es schien, als sei der Festival-Sommer gelaufen, liefert Tomorrowland jetzt das Highlight des Jahres: das digitale "Tomorrowland - Around The World"-Event! 

Tomorrowland Around The World: Dieses Jahr findet das Festival digital statt

Credit: Tomorrowland

Festival abgesagt
“Die Bürgermeister [der Gemeinden Boom und Artselaar] warten auf eine Entscheidung des Nationalen Sicherheitsrates, um die Situation zu klären. Ihrer Ansicht nach werden diese Festivals [Tomorrowland und Rock Werchter] nicht stattfinden können. Die Entscheidung muss so schnell wie möglich getroffen werden, aber leider müssen wir mit einer Absage der Sommerfestivals rechnen”, erklärte Gemeindevorsteher Pieter De Crem in der RTBF, während Jeroen Bart hinzufügte: “Wenn wir entscheiden könnten, das Festival zu annullieren, hätten wir es bereits getan. […] Jeder mit gesundem Menschenverstand erkennt, dass es besser wäre, wenn Tomorrowland dieses Jahr auslassen würde.”

Und jene Statements wurden am Ende von den Veranstaltern bestätigt. Mitte April 2020 wurde bekannt gegeben, dass die Events in 2020 so, wie wir sie kennen, nicht stattfinden werden.

“Diese Situation ist für uns äußerst schwierig - wir sind traurig, enttäuscht und wütend. […] Es ist unsere Mission Menschen aus aller Welt zu vereinen, aber oberste Priorität ist, für das Wohlergehen, die Gesundheit und Menschen der Besucher, Partner, Lieferanten, Nachbarn, Künstler und unserer Team-Mitglieder zu sorgen.”

TOMORROWLAND AROUND THE WORLD
Monate sind mittlerweile vergangen, bevor sich Michiel Beers, Mitbegründer vom Tomorrowland, ein weiteres Mal zu Wort gemeldet, allen Fans des Festivals eine riesige Freude bereitet und ein zweitägiges Highlight Ende Juli 2020 angekündigt hat:

“Tomorrowland Around The World - Das digitale Festival”

Als “ein spektakuläres Unterhaltungserlebnis für Menschen jeden Alters und an jedem Ort, unbeeindruckt von Grenzen - eine Weltpremiere und ein wichtiger Schritt in die Zukunft digitaler Musikfestivals” wurde der Streich von Beers angekündigt, welches am 24. und 25. Juli 2020 übertragen werden soll. Und der Trailer zum Streich wurde passend zur Ankündigung am Donnerstag, den 04. Juni 2020 um 15 Uhr ebenfalls schon releast:

Das können Fans erwarten
“‘Tomorrowland Around The World’ ist das Ergebnis einer gigantischen Zusammenarbeit von Hunderten von Menschen, die rund um die Uhr daran saßen, ein nie zuvor gesehenes interaktives Unterhaltungserlebnis zu erschaffen. Seit dem Zeitpunkt, an dem wir dieses Projekt gestartet und alle Ideen gesammelt waren, haben wir direkt eine enorme Energie und viel positives Denken von allen Beteiligten gespürt. Auch für uns ist es so, dass wir das Festivalerlebnis neu erfinden werden, jedoch glauben wir fest daran, dass wir den Geist vom Tomorrowland und der eigentlichen Unterhaltung auf höchstem Niveau zu den Menschen auf der gesamten Welt bringen können. Wir hoffen darauf, dass Hunderttausende von Menschen auf verantwortungsvolle Art und Weise zusammenkommen werden und es kleine Tomorrowland-Versammlungen bei Personen daheim - von Kanada bis Australien, von Japan bis Brasilien und überall dazwischen - geben wird. Besonders an dem Wochenende, an dem normalerweise das Tomorrowland in Belgien stattfinden würde, haben wir die Kraft, die gesamte Welt zu vereinen”, erklärte der Mitbegründer des Events, welches seit 2005 unzählige Zuschauer in eine magische Welt entführt und alle zum Bouncen bringt.

Das eigentliche Line-up ist unterdes noch streng geheim und soll am Montag, den 15. Juni 2020 veröffentlicht werden. Tagestickets sowie spezielle Tomorrowland-Packages wird es ab Donnerstag, den 18 Juni 2020 geben.

>> Der aufmerksame bigFM-Hörer sollte künftig auf jeden Fall die Ohren spitzen, denn wir haben eine Überraschung für alle Tomorrowland-Liebhaber <<