Wegen “Trauma und Drogenmissbrauch” hat sich die 17-Jährige in eine Entzugsklinik einweisen lassen und hofft, dass sie nach der Behandlung ein Leben ohne Substanzen leben kann.

Bhad-Bhabie.jpg

Credit: Gregg DeGuire / GettyImages

Diebstähle, Drogenbesitz und Co.
Danielle Marie Bregoli war gerade einmal 13 Jahre alt, als sie über Nacht zum Star gemacht worden war - ob sie es wollte oder nicht. Die US-Amerikanerin nahm zum damaligen Zeitpunkt eine Einladung der Fernsehsendung “Dr. Phil” an, in welcher der Psychologe das Girl nicht nur analysieren, sondern ihr auch helfen wollte. Ihre eigene Mutter hatte sich an das TV-Team gewandt und erklärt, dass ihre Tochter durch Drogenkonsum, Prügeleien und Autodiebstähle auffällig geworden war, die Schule nicht besucht hatte und nur Unruhe bringen würde. Ihr Auftritt wurde schließlich zum absoluten Hit, Memes wurden geteilt und Bregoli wurde zum “Cash Me Outside”-Girl, welches alles und jeden fertigmachen wollte …

Die Bekanntheit im Netz hat sie am Ende für sich selbst genutzt und erste Mixtapes veröffentlicht, bevor sie sich Bhad Bhabie nannte und einen Plattenvertrag bei Atlantic Records unterschrieb. Singles wie “These Heaux”, “Hi Bich” und “Gucci Flip Flops” featuring Lil Yachty schafften es am Ende in die US-Charts und wurden jeweils mit Goldenen und Platin Schallplatten versehen. Und mit all dem Fame füllte sich das Bankkonto der Rapperin, welche sich am Ende das kaufen konnte, wovon sie schon immer geträumt hatte …

Hat sich selbst eingewiesen
Dass es Bhad Bhabie trotz der ganzen Kohle nicht sonderlich gut ging, haben ihre Fans nicht mitbekommen. Stattdessen hat die mittlerweile 17-Jährige rund um die Uhr eine Show abgezogen und unzählige verschreibungspflichtige Pillen konsumiert, welche sie am Ende zu härteren Drogen gebracht haben. Doch mit all dem soll jetzt Schluss sein - die Rapperin hat sich selbst in eine Entzugsklinik einweisen lassen. Laut der TMZ wird sie wegen ihres Kindheitstraumas zusammen mit dem Drogenmissbrauch behandelt.

Ein Insider soll demnach gestanden haben, dass Bhabie mittlerweile optimistisch über ihre Fortschritte sei und planen würde, 30-90 Tage in der Reha zu bleiben. Die Rapperin selbst hat sich unterdes noch nicht zu dem Entzug zu Wort gemeldet, seit Mitte Mai 2020 werden ihre Accounts auf den sozialen Medien nicht weiter gefüttert.