Nachdem Dr. Daniel Barrett in einem TikTok-Video behauptet hatte, Hailey habe sich unters Messer gelegt, schalteten die Biebers ihre Anwälte ein und verklagten den Schönheitschirurgen.

Justin-Bieber-and-Hailey-Rhode-Bieber.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Von wegen Schönheits-OPs
Es vergeht gefühlt keine Woche, in welcher sich Hailey und Justin Bieber nicht mit Gerüchten und negativen Meldungen beschäftigen müssen. Manchmal reagieren sie gar nicht erst auf die Schlagzeilen und scrollen einfach weiter. Der kanadische Sänger hatte zu Beginn seiner Karriere schließlich ein Faible dafür, den neusten Tratsch und Klatsch über sich selbst im Internet zu finden und lesen. Kollege Sean Kingston erklärte laut “vol”: “Justin macht das. Er liebt es, sich in Youtube und Google zu suchen. Ich bin da nicht so drauf.”

Und scheinbar hat Biebs auch heute nicht aufgehört, nach den neuesten Schlagzeilen zu forschen. Dieses Mal hingegen ging es nicht direkt um ihn, sondern um Ehefrau und Model Hailey. Die 23-Jährige soll sich laut Dr. Daniel Barrett mehrfach unteres Messer gelegt haben, um an ihrem Aussehen feilen zu können. Das zumindest erklärte der Schönheitschirurg in einem TikTok-Video und präsentierte mehrere Bilder des Girls. “Fokussiere dich auf die Nase. Was glaubst du? Nun, ich werde dir sagen, was ich denke: Ich denke, es ist physisch unmöglich, ohne ein bisschen Hilfe von jemandem wie mir, von diesem Bild zu diesem Bild zu gelangen”, sagte Dr. Daniel Barrett und sorgte dafür, dass nicht nur Hailey, sondern auch Justin Bieber wütend wurden. Es ging nun sogar so weit, dass das verheiratete Paar ihre Anwälte einschalteten und laut den “E! News” den Schönheitschirurgen verklagten. Letzterer würde ihren “Namen, ihr Bild und ihre Ähnlichkeit” verwenden, um seine Praxis im Netz promoten zu können. Ebenfalls verwendete er Biebs Single “Sorry” im Hintergrund und benutzte den “urheberrechtlich geschützten Text”.

“Diese offensichtlichen und bewussten Verstöße gegen die Rechte unserer Mandanten stellen eine Reihe von Rechtsbrüche dar - einschließlich und ohne Einschränkung die nachfolgenden: Veruntreuung ihrer Namen, Ähnlichkeit, Bild und Person für kommerzielle Zwecke, falsche Darstellung, Verleumdung, Verleumdung, falsches Licht, Verletzung von Publizitätsrechten, Urheberrechtsverletzung , Verletzung von Marken- und Dienstleistungsmarken, sowie die Beeinträchtigung der vertraglichen Verpflichtungen unserer Mandanten gegenüber Dritten”, kann man in der Klage nachlesen. Die Biebers wollen ebenfalls “gesetzlichen Schadenersatz für jeden vorsätzlichen Regelverstoß” einfordern.

@barrettplasticsurgery

Is it too late now to say sorry...##greenscreen ##plasticsurgeon ##inyourface ##beautyhacks ##fyp ##secrets ##haileybieber ##foryou ##spillthetea

original sound - barrettplasticsurgery

Dr. Daniel Barrett hat bereits Widerspruch eingelegt und gestanden, dass er dank seines TikTok-Accounts lediglich darauf aufmerksam machen möchte, wie die plastische Chirurgie das Leben von Menschen im Positiven verändern kann, "Zweck meines Videos war es, meine Meinung über die Verfahren mit der Welt zu teilen, von denen ich glaubte, dass sie sie allein aufgrund von Fotos durchgeführt haben könnten. Dies ist auf Wunsch vieler meiner Follower, die mir für diese Art von Informationen und für meine Meinung zuhören.”

Wie die Sache wohl ausgehen wird?!