Nachdem Sarah einen Flohmarkt veranstaltet hatte, konnte sie den Erlös an ein Kinderkrankenhaus spenden und kündigte ebenfalls eine Tournee fürs kommende Jahr an.

Sarah-Lombardi.jpg

Credit: Hannes Magerstaedt / GettyImages

Neue Shows
“Leuteee ich gehe auf Tour und freue mich riesig das ich euch das nun endlich mitteilen darf. Ich bin so glücklich und freue mich auf jeden einzelnen von euch. Es wird tolle Überraschungen geben und ihr könnt euch jetzt schon euer Ticket sichern”, erklärte Sarah Lombardi via Instagram und kündigte somit zehn Shows an, welche im März 2021 stattfinden sollen. Unter anderem kommt die Zweitplatzierte von Deutschland sucht den Superstar aus dem Jahr 2011 demnach nach Mannheim, Köln und Oberhausen und möchte mit ihrem Live-Set alle vom Hocker hauen.

Alle Daten gibt’s hier:

17. März 2021 München
18. März 2021 Frankfurt am Main
19. März 2021 Oberhausen
21. März 2021 Hamburg
22. März 2021 Köln
23. März 2021 Mannheim
25. März 2021 Hannover
26. März 2021 Berlin
27. März 2021 Dresden
28. März 2021 Leipzig

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sarah lombardi (@sarellax3) on

Spende an Kinderkrankenhaus
Die Ankündigung ihrer selbsternannten Konzertreise war jedoch nicht nur das einzige Positive, was Sarah Lombardi Mitte Mai 2020 rausgehauen hatte. Auch einen Online-Flohmarkt organisierte die Musikerin und hat mit diesem rund 5.000 Euro einnehmen können. Das Geld spendete sie im Anschluss an ein Kinderkrankenhaus in Köln und erklärte, dass man ihr das Glück geschenkt hatte.

“Vor fast 5 Jahren hat man Alessio‘s Leben hier in der Kinderkardiologie in Köln gerettet und dafür werde ich mein Leben lang dankbar sein. Ein Leben ist so kostbar und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen .. trotzdem freue ich mich das ich heute mit einer Spende aus dem Erlös meines Charity Flohmarktes ein tolles Projekt unterstützen darf. […] Und vor allem auch ein riesiges Dankeschön an euch , dafür das ihr mit einem kleinen Einkauf großes bewirkt habt [sic]”, schrieb sie nieder.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sarah lombardi (@sarellax3) on

Passend zum Beitrag erklärte Lombardi abschließend: “Ich unterstütze mit meiner Spende den Förderverein des Herzzentrums und den Bachem Verlag - wir haben Poster für Kinder mit einer kindgerechten Anleitung zum sorgfältigen Händewaschen kreiert , die gerade jetzt wo Schulen und Kindergärten wieder öffnen eine sehr wichtige Hygienemaßnahme sind. Die Poster sollen spielerisch zum Händewaschen anregen und werden in Kindergärten und Schulen von uns zur Verfügung gestellt. [sic]”