Vor dreieinhalb Jahren erkrankte Noah an Krebs, sodass sich Michal Bublé aus dem Rampenlicht zurückzog und sich um seinen Sohn kümmerte. Mittlerweile ist er über den Berg und ein Energiebündel.

Michael-Buble-son-Noah.jpg

Credit: Iconic / GettyImages

Krebserkrankung öffentlich gemacht
“Wir sind am Boden zerstört wegen der Diagnose unseres ältesten Sohns Noah, der gerade in den USA behandelt wird. Wir sind immer offen damit umgegangen, wie wichtig unsere Familie und die Liebe zu unseren Kindern für uns ist”, erklärte Michael Bublé in einem offiziellen Statement via Facebook und gestand im November 2016, dass sein Kind am Leberkrebs erkrankt war. Im Anschluss daran hatten sich die Eltern aus dem Rampenlicht zurückgezogen und sich um die Genesung Noahs gekümmert.

“Luisana und ich werden unsere Karriere auf Eis legen, um unsere ganze Zeit und Aufmerksamkeit unseren Kindern widmen zu können. Zu dieser schweren Zeit bitten wir euch um eure Gebete und euren Respekt für unsere Privatsphäre. Wir haben einen langen Weg vor uns und hoffen, dass wir den Support unserer Familie, Freunden und Fans auf der ganzen Welt haben um den Kampf zu gewinnen, so Gott will.”

Krebs überstanden
Das argentinische Model und der Sänger haben alles daran gesetzt, dass ihr Sohn wieder auf die Beine kommen kann und sprachen im Interview mit Journalistin Allison Kugel über jene Zeit. “Alle drei Monate müssen wir mit ihm zur Nachuntersuchung - und es ist jedes Mal furchteinflößend”, erklärte Bublé. “Ein Freund von uns arbeitet mit Familien, die so etwas durchmachen und er sagte, dass rund 92 Prozent der Ehepaare in der gleichen Situation sich scheiden lassen. Und viele der acht Prozent, die es durch diese Zeit schaffen, haben anschließend keine weiteren Kinder mehr.”

Die Liebe zueinander hatten sie nicht nur gestärkt, sondern schenkten Noah am Ende noch zwei Geschwisterchen - Elias und Vida.

So sieht Noah mittlerweile aus
Dreieinhalb Jahre sind mittlerweile vergangen und Noah ist ein kleines Energiebündel. Die Chemotherapie war gut angeschlagen und er konnte vom Leberkrebs geheilt werden. Wirklich viele Bilder hatte der Sänger unterdes dennoch nicht von seinem Sohn und den weiteren Kindern ins Netz geladen, stattdessen erfreuten sich seine Fans nun an einem Chat, in welchem der mittlerweile Sechsjährige einen Gastauftritt hatte.

Das komplette Live-Video kannst Du Dir hier noch einmal anschauen: