Shirin-David-TEASER.jpeg
Shirin-David-TEASER.jpeg
Fleisch? Nein, danke!

Das ist Shirin Davids Abnehm-Geheimnis

In einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram plauderte die “Gib ihm”-Interpretin mit ihren Fans nicht nur über ihre kommende Single “90-60-111”, sondern auch über ihren Gewichtsverlust nach der Umstellung ihrer Diät.

“90-60-111”-Teaser

Am Freitag, den 24. April 2020 wird Shirin David musikalisch nachlegen und die erste Single droppen, welche nicht auf ihrem Nummer-eins-Debütalbum “SUPERSIZE” veröffentlicht worden war. Via Instagram plauderte die Hamburgerin schon in den vergangenen Tagen und Wochen den nächsten Streich und gestand, dass sie ebenfalls an einem zweiten LongPlayer tüfteln würde. Ob sich der Track “90-60-111”, dessen Titel im Übrigen von ihrem Erscheinungsbild inspiriert worden war und ihre Maße widerspiegeln soll, ebenfalls in den Rankings durchsetzen kann? Krasse Lines weist die Single jedenfalls auf, welche von Juhdee, Young Mesh und Bossa produziert worden war und folgenden Text featured:

“Ich bin nicht so eine, doch genau so eine bin ich
Und es war schon immer so, wenn ich was wollt’, dann krieg ich’s
Ihr seid broke ass hoes, ich bin high and finished
Das was bei euch Image ist, das nennt man bei uns billig.
Ist ein bisschen funny, wie ihr humpelt auf dem Catwalk
Und warum klingt mein zweites Album schon so wie mein Best-of?”

Frage-Antwort-Runde

Kurz vor dem Drop von “90-60-111” hat sich Shirin ebenfalls bemüht und ihren 5,1 Millionen Fans via Instagram einige Fragen beantwortet. Demnach möchte sie passend zum Song Merchandise auf den Markt bringen und arbeitet an einer neuen Lieferung der Shiriletten. Auch über ihr aktuelles Erscheinungsbild hat die Rapperin gesprochen und gestanden, dass sie Aufgrund ihrer umgestellten Ernährungsweise einige Kilos verloren habe. Demnach würde sie auf Fleisch, sowie Käse- und Milchprodukte verzichten. Von Fisch und Eiern kann Shirin dennoch nicht die Finger lassen und stempelt sich demnach nicht selbst als Veganer ab. “Kann man also nicht ganz definieren, but I am working on it jeden Tag. Alles Schritt für Schritt”, fügte David hinzu und postete abschließend ein Pflanzen-Emoji.

Doch wie kam es zur Umstellung der Künstlerin? Auch dieses Mal hatte die Hamburgerin die perfekte Antwort am Start und erinnerte sich an eine Dokumentation, welche ihr die Augen geöffnet hatte:

Shirin-David-und-die-Ernahrungsumstellung.png
Credit: ShirinDavid / Instagram
Shirin-David-und-die-Ernahrungsumstellung.png

Das ist im Übrigen nicht das erste Mal, dass die einstige YouTuberin an ihrer Ernährung etwas verändert hatte. Bereits im Mai 2016 erklärte sie via Twitter, dass sie mehr auf Früchte und Obst setzen und sich demnach “so viel besser” fühlen würde.

Kurz vor der Bambi-Verleihung 2019 ging sie dann sogar noch einen Schritt weiter und soll laut der BILD-Zeitung eine radikale Diät gemacht und so gut Gewicht verloren haben. Damals sagte Shirin: “Ich habe in einer Woche vier Kilo abgenommen, damit mir mein Kleid noch besser passt. Ich habe auf Kohlenhydrate so gut es geht verzichtet. Morgens habe ich eine Scheibe Brot gegessen, das waren meine Kohlenhydrate des Tages. Dazu mittags und abends eine Gemüsesuppe. Hinzu kam viermal die Woche Sport. […] Ich bin ja eigentlich der übelste Zuckermensch, der am liebsten das Dessert vor dem Hauptgang essen würde. Es war daher nicht einfach, ich hatte drei Tage starke Entzugserscheinungen vom Zucker.”