Der Deutsch-Rapper möchte am Dienstagabend, den 24. März 2020 ein neues Video zur Single “Wein” drehen und ruft seine Fans auf, Teil davon zu sein.

MC-Fitti.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Vom Elektriker zum Rapper
Dirk Witek machte nach der Schulzeit eine Ausbildung zum Elektriker und war im Anschluss daran für den Kulissenbau von unter anderem Folgen von “Polizeiruf 110”, “Bella Block” und “Tatort” mitverantwortlich. Im Anschluss daran sprühte er Graffiti und war mit seinen Kollegen Vokalmatador und Rhymin Simon auf Tour, bevor Dirk sich den Künstlernamen MC Fitte zulegte und mit seinen Alben “#Geilon" und “Peace" in 2012 und 2014 in die Top 10 der deutschen Charts eingeschlagen war.

Am Freitag, den 20. März 2020 droppte der Rapper schließlich seine “Autoscooter EP” und mit dieser unter anderem die Singles “Megalodon” und “Wein”.

Musikvideo zu “Wein”
Gerade nach dem Drop von “Autoscooter EP” wollte MC Fitti eigentlich richtig die Werbetrommel rühren und befindet sich stattdessen zur Zeit in Quarantäne. Doch auch für solch ein Szenario hat er sich was neues Einfallen lassen. “Heute 20:30 ONLINE VIDEO Konferenz WEIN trinken Musikvideo Dreh, puh. Das kann was werden. Wir haben es gestern schonmal vorgetestet, es haut hin und wird wild. Haha”, schrieb der Künstler vor wenigen Minuten via Instagram nieder und fügte in seiner Story hinzu:

MC-Fitti.png

Credit: mcfitti / Instagram

Klickt man im Anschluss auf den eingebetteten Link, wird man auf die Zoom-Seite weitergeleitet und soll sich die App downloaden. Mithilfe der sogenannten Zoom-Rooms-Software kann man in digitale Konferenzräume eintreten und Teil des Meetings sein. Wie sich MC Fitte selbst einen Online-Musikvideodreh vorstellt, bleibt abzuwarten. Seine Fans werden mit Sicherheit fleißig mit am Start sein.

Das Konzept lautet laut Management wie folgt: “Fitti trifft sich mit seinen Followern zum Wein, nebenbei wird die Single gehört, kräftig getrunken und kräftig performt. Das fertige Video wird natürlich geschnitten und bearbeitet und dann online gestellt.”

Wir sind gespannt!