Via Instagram präsentierte sich der Tokio Hotel-Sänger splitterfasernackt und mit Gesichtsmaske. Was seine Fans von dem Look halten?!

Bill-Kaulitz.jpg

Credit: Isa Foltin / GettyImages

Konservative Dorf-Leben als Teenager
“Ich habe diesen Patriotismus nicht, den ganz viele haben mit der Schule, auf die sie gegangen sind oder wo sie aufwachsen. Ich kann ruhig zugeben, dass das nicht geil da ist. […] Das war furchtbar, also es war ganz schlimm. Eigentlich war mir sowieso klar, also wir hatten dann das große Glück, dass das mit dem Song in den Sommerferien dann funktioniert hat und wir da ganz schnell wegkonnten”, erklärte Bill Kaulitz im Gespräch mit Jan Böhmermann und Olli Schulz für den Podcast “Fest & Flauschig” und gestand, dass er unter dem “konservative Dorf-Leben als Teenager” gelitten habe. Vor allem aber wurde er für seinen Look kritisiert und konnte niemals wirklich glücklich sein …

Nach dem Chart-Erfolg von “Durch den Monsun” und weiteren Nummer-eins-Tracks von seiner Gruppe Tokio Hotel, konnte Bill endlich unzählige Fans generieren und bedankte sich bei jenen für eine Karriere, von welcher er immer geträumt hatte. Vor allem aber wurde Kaulitz endlich so akzeptiert, wie er ist und präsentierte sich seinen Instagram-Followern in den vergangenen Tagen und Wochen immer mal wieder halb nackt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

more coffee please !? #sunday

A post shared by Bill Kaulitz (@billkaulitz) on

Fans sind begeistert
Im neuesten Streich hat sich Bill sogar komplett ausgezogen und einen Schnappschuss aus dem Hotelzimmer aus Guatemala ins Netz gestellt. Passend dazu scheint er Werbung für die Gesichtsmaske von “MAGICSTRIPES” by Natalie Franz zu machen, welche er im Foto aufgetragen hatte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hi from #guadalajara

A post shared by Bill Kaulitz (@billkaulitz) on

Seine Fans sind total begeistert von dem Nackedei und erklärten unter anderem unter dem Posting:

“Wenn uns der Coronavirus nicht umbringt, dann wirst du es tun”
“LASS SOFORT DAS HANDTUCH FALLEN”
“Wir wollen eine Twitter-Version davon AKA ohne Handtuch”

Bill werden seine Supporter unterdes in den kommenden Tagen wahrscheinlich nicht mehr so zu Gesicht bekommen: Während Tokio Hotel eigentlich noch weitere Shows in Südamerika geben wollte, musste die Band aus Magdeburg mittlerweile alle geplanten Konzerte absagen und warten darauf, dass das Coronavirus eingedämmt wird.