In einer Pressemitteilung erklärte Geschäftsführer Stefan Löcher, dass die LANXESS arena in Köln alle anstehenden Veranstaltungen im März 2020 abgesagt hat. Nachholtermine werden gesucht.

LANXESS-arena-Koln.jpg

Credit: Ying Tang / GettyImages

Konzerte werden abgesagt
Wer sich im März 2020 auf Performances von unter anderem Loredana, AnnenMayKantereit oder James Blunt gefreut und sich ein Ticket für die LANXESS arena besorgt hat, der muss jetzt ganz stark bleiben: Seit Dienstag, den 10. März 2020 dürfen in Nordrhein-Westfalen keine Großveranstaltungen mit über 1000 zu erwartenden Besuchern mehr stattfinden und alle geplanten Shows wurden vorerst abgesagt. Dazu veröffentlichte eine der bestbesuchten Veranstaltungshallen Kontinentaleuropas nachfolgende Pressemitteilung:

“Am heutigen Dienstag, den 10. März 2020, verkündete Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, in der Landeshauptstadt Düsseldorf einen Erlass gemäß Infektionsschutzgesetz, nach dem fortan Großveranstaltungen mit über 1000 zu erwartenden Besuchern in Nordrhein-Westfalen abgesagt werden müssen. Die ARENA Management GmbH (AMG) informiert folgend über den Prozess der Ticketerstattung. […] Die Koordination von Ersatzterminen hatte dabei höchste Priorität, weswegen die AMG zuversichtlich ist, dass die Großzahl der betroffenen Veranstaltungen nachgeholt werden kann.”

Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher sprach ebenfalls über die “einschneidenden Entscheidung” und erklärte unter anderem, dass neue Termine gefunden werden und alle Fans nicht zu traurig sein sollten. Stattdessen möchte er die Eingrenzung vom Coronavirus zur Priorität machen und hofft auf Verständnis. “Die Gesundheit aller Besucher und Mitarbeiter hat Priorität, daher können wir die Entscheidung der Politik natürlich grundsätzlich nachvollziehen. Dennoch bedauern wir es für all unsere Gäste, die sich seit Monaten auf die Konzerte und Shows gefreut haben. Für uns ist der wirtschaftliche Schaden natürlich immens, da enorm hohe Fixkosten für den Betrieb unserer hundertprozentig privatwirtschaftlich betriebenen Arena anfallen und wir bis auf Weiteres ohne Einnahmen dastehen. Zudem sind die dramatischen Auswirkungen auf unsere Zulieferer und externen Dienstleister nicht von der Hand zu weisen. Daher arbeiten wir weiterhin gemeinsam mit allen Veranstaltern und Künstlern daran, schnellstmöglich Nachholtermine zu koordinieren, was aufgrund von Terminkonflikten im weltweiten Tourneegeschäft nicht trivial ist. Wir informieren dann stets über unsere Kanäle welches Konzert erfolgreich neu terminiert werden konnte”, erklärte Löcher in der Pressemitteilung.

Carlos Santana, welcher am 26. März 2020 in der LANXESS arena performen hätte sollen, ging sogar noch einen Schritt weiter und sagte seine komplette “Miraculous”-Tournee durch Europa ab. “Ich bin sehr enttäuscht, dass ich meine bevorstehenden Auftritte absagen muss“, äußerte Carlos Santana. „Viele Länder haben sich für eine Kapazitätsbeschränkung von Veranstaltungen auf 1.000 Besucher oder weniger entschieden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Wir bedauern diese unglücklichen Umstände sehr, aber die Sicherheit unserer Fans hat natürlich oberste Priorität für die gesamte Santana-Organisation. Wir bemühen uns darum, sobald es geht, nach Europa zu kommen und danken allen Fans für ihr Verständnis”, so die Stellungnahme des Künstlers, welcher Anfang 2021 wieder auf Tour gehen möchte.

Shows, welche in der LANXESS arena hätten stattfinden sollen und am Ende vorerst abgesagt worden waren, sind die nachfolgenden:

Freitag, 13. März 2020 - AnnenMayKantereit

Samstag, 14. März 2020 - Star Wars in Concert

Dienstag, 17. März 2020 - James Blunt

Samstag, 21. März 2020 - Disney in Concert

Montag, 23. März 2020 - Carlos Santana

Donnerstag, 26. März 2020 - Polizeivereidigung

Samstag, 28. März 2020 - Easy Shqip

Montag, 30. März 2020 - Santiano

Dienstag, 31. März 2020 - Loredana

Donnerstag, 02. April 2020 - Sascha Grammel

Samstag, 04. April 2020 - The Australian Pink Floyd Show