Während es karrieretechnisch nicht besser laufen könnte, muss er in Sachen Privatleben zurückstecken. Doch warum ist Max Giesinger noch immer Single?

Max-Giesinger.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Der Weg zum Erfolg
Max Giesinger wurde am 03. Oktober 1988 in Waldbronn im Landkreis Karlsruhe geboren und spielte schon im Alter von 13 in seiner ersten Band. Nachdem er sein Abitur in Karlsbad machte, ging es für den braunhaarigen Schnuckel für ein Work-&-Travel-Programm nach Australien und Neuseeland, wo er als Straßenmusiker tätig war. Seine eigenen Songs und Coverversionen lud Max schließlich auf YouTube hoch, bevor er sich in 2011 bei der ersten Staffel der Castingshow “The Voice of Germany” beworben hatte und bis ins Finale gekommen war. Gegen Ivy Quainoo konnte er sich am Ende nicht durchsetzen und landete mit seinem Coach Xavier Naidoo auf Platz vier. Doch unterbuttern ließ sich Giesinger nicht, sondern arbeitete weiter an seinem Erfolg und konnte mit seinem Hit “80 Millionen" in 2016 letzten Endes Dreifachgold in Deutschland einfahren. Seine darauffolgende Single “Wenn sie tanzt" war sogar noch erfolgreicher und mit Platin ausgestattet worden …

Darum ist er noch Single
Heute ist Max Giesinger einer der erfolgreichsten Künstler, welche Deutschland zu bieten hat und sitzt neben Lena Meyer-Landrut, Sasha und Deine Freunde in 2020 selbst in der Jury von “The Voice Kids”. Während es karrieretechnisch demnach nicht besser laufen könnte, muss er in Sachen Privatleben zurückstecken. Doch warum ist der “80 Millionen”-Interpret noch immer im Alleingang unterwegs?

“Ich bin seit vier Jahren Single. Ich hab' keine, ganz einfach. Ich bin noch auf der Suche. Selbst wenn man mal 'ne coole Socke kennenlernt, ist man nach vier Wochen wieder weg und dann verläuft sich das im Sande”, erklärte Max gegenüber RTL bei der Bambi-Verleihung im November 2019 und fügte hinzu: “Es muss ein bodenständiges Mädel sein, dass eine Leidenschaft hat. Und sie muss einen guten Sinn für Humor haben, man muss gut zusammen lachen können. Sie sollte keinen Kopf größer sein. Das fände ich auch gut”, so der 1,76 Meter kleine Musiker.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Max Giesinger (@maxgiesinger) on

Seine Einstellung hat sich auch heute nicht geändert. Im neuesten Interview mit der GALA gestand Giesinger, dass er einfach noch nicht die richtige Herzdame gefunden hat. “Ich bin ja jetzt in einem Alter, in dem man über vieles nachdenkt. Ich habe das nächste Level der Selbstreflexion erreicht ... und ich glaube, du hast komplett recht. [Dass ich keine Zeit für eine Beziehung habe], ist eine Ausrede! Wenn jetzt eine Frau kommen würde, mit der es zu 100 % passt … Nee. Obwohl, der Max vor drei Jahren hätte das vielleicht noch gemacht. Da wollte ich alles mitnehmen und habe an die Karriere gedacht. Aber heute muss ich es niemandem mehr mit meiner Musik beweisen. Ich bin seit vier, fünf Jahren gut unterwegs, habe auf jedem Konzert gespielt, auf dem ich spielen wollte, habe viel mehr erreicht, als ich überhaupt erreichen wollte, was ich mir jemals erträumt habe. Wenn ich jetzt also den richtigen Deckel finden sollte, spielt man vielleicht ein paar Konzerte weniger, um die Beziehung in den Griff zu bekommen. Also, mein Denken hat sich schon geändert.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Max Giesinger (@maxgiesinger) on

Doch warum hat Giesinger bislang noch keine neue Freundin an seiner Seite? Für ihn spielen Dating-Apps und das Internet eine negative Rolle auf der Suche nach der Richtigen. “Das ist ja ein großes Problem unserer ganzen Generation, die mit Tinder und diesen ganzen Dating-Apps aufgewachsen ist. Ich glaube, dass man aktiv daran arbeiten muss, dass man nicht immer um die nächste Ecke guckt und denkt, es könnte noch besser werden. Am Ende wird man damit nicht zufrieden werden. Ich denke, die Kunst im Glücklichsein besteht darin, dass man auch mal zufrieden ist und nicht immer einem noch größeren Glück hinterherhetzt.”

Recht hat er auf jeden Fall!