Nachdem Nicki ihren Partner zum Mann genommen hat, heizte sie die Schwangerschaftsgerüchte weiter an und präsentierte sich halbnackt auf einem Umzugswagen beim Karnveal in Trinidad.

Nicki-Minaj.jpg

Credit: Robert Kamau / GettyImages

Erst die Hochzeit, dann ein Kind
“Wenn eine Person mit einem Menschen zusammen ist, der sie geliebt hat, bevor sie einen Cent in der Tasche hatte? Wie kannst du das nicht verstehen? […] Es ist die Wahrheit, Geld kann mir weder Glück noch guten Sex kaufen”, erklärte Nicki Minaj in einer Folge ihrer bekannten Show “Queen Radio” auf Beats 1 und sprach über Kenneth “Zoo” Petty wie folgt: "Ich glaube, ich habe endlich gefunden, wonach ich so lange gesucht habe. Es war so schwer endlich an einem Ort der Glückseligkeit anzukommen und das lasse ich mir jetzt von nichts und niemandem mehr nehmen.”

Mit ihm war sie schließlich den Bund fürs Leben eingegangen und sagte kurz zuvor: “Ich muss an meinem neuen Album arbeiten und habe vieles, auf das ich mich fokussieren muss. Aus diesem Grund möchte ich aktuell keine große Hochzeit. Wir planen eine große Feier später. Ich werde verheiratet sein, bevor meine nächste LP veröffentlicht wird, aber ich werde meine Hochzeit erst nach der Veröffentlichung des Werkes feiern. Also ja, bevor jene 90 Tage vorbei sind, werde ich verheiratet sein.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Barbie (@nickiminaj) on

Ist sie schwanger?
Seit nunmehr acht Wochen heizt sie die Schwangerschaftsgerüchte weiter an und präsentierte sich mit ihrem Ehemann unter anderem zuletzt in einem Privatjet, während Zoo den Bauch der Rapperin streichelte. Minaj selbst erklärte dazu: “Ich habe mir immer gesagt, dass ich erst verheiratet sein will und danach die Kinder kommen können.”

Doch neue Rundungen präsentierte sie Ende Februar 2020 nicht, stattdessen zwang sich die “Anaconda”-Interpretin in ein knappes Karnevalskostüm und stand in Trinidad auf einem der Umzugswagen, fuhr durch die Menschenmenge und ließ die Hüften kreisen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

meet me on Tribe truck right now

A post shared by Barbie (@nickiminaj) on

Was Nicki Minaj wohl als Nächstes vorhat?

Glaubt man den Angaben von Insidern, so soll sie bereits einen weiteren LongPlayer erarbeitet haben und bis zum Sommer 2020 unzählige Singles droppen wollen. Den Anfang machte die Künstlerin bereits mit den beiden Liedern “Megatron” und “Tusa” mit Karol G, wobei die Visualisierung zu letzterem Streich bereits über 580 Millionen Mal betrachtet worden war: