Die schlauen Köpfe von “Space 150” haben einen TravisBott kreiert, welcher sich auf die Lines und den Style des US-Rappers konzentriert und den Künstler eins zu eins imitieren kann.

_Travis_Scott_attends_his_Hood_Toyota_Pop-Up_Shop.jpg

Credit: Jerritt Clark / GettyImages

Was ein Wahnsinn!
Wir alle haben wahrscheinlich im Unterbewusstsein die Befürchtung, dass uns eine Art künstliche Intelligenz bald am Arbeitsplatz ersetzen wird und wir ohne Job dastehen. Ob man beim Self-Checkout im IKEA zum Beispiel selbst seine Produkte einscannt und eine Waage die Grammzahl auf der Packung überprüft, wir das Smartphone dank Face-ID öffnen können, uns mit Alexa “unterhalten” können oder beim Rückwärtsfahren die Einparkhilfe benutzen … Die Technik ist uns vielen Schritten voraus und vereinfacht unseren Alltag.

Travis Scott könnte darüber theoretisch auch ein Liedchen singen - oder er lässt dies mittlerweile seinen TravisBott erledigen: Wie die Werbe- und Onlineagentur “Space 150” mit einem neuen Video bestätigt hat, konnten sie ein Computerprogramm erschaffen, das weitgehend automatisch sich wiederholende Aufgaben abarbeitet und dabei eigentlich keine Interaktion mit einem menschlichen Benutzer mehr benötigt. Passend dazu ließen sie den Bot auf die Lyrics, Beats und Musikvideos des Rapper los und erschufen eine Maschine, welche mittlerweile in Eigenarbeit nicht nur einen neuen Song, sondern auch eine dazu passende Visualisierung erstellt hatte.

Laut 150-Creativdirektor Ned Lampert hat sich seine Firma auf Travis fokussiert, weil er “ein so einzigartiger Künstler ist, einen so einzigartigen Klang und alles eine Ästhetik hat, sowohl hörbar als auch visuell.” Lampert fügte ebenfalls hinzu, dass sie Scotts Musik und Texte zwei Wochen lang in einen KI-Generator eingespeisten, bevor der Bot einen Track namens “Jack Park Canny Dope Man” kreierte.

Der eigentliche Text, welcher bei dem Experiment herausgekommen ist, dreht sich vermehrt ums Essen, während der TravisBott die gewohnten Lines “It’s lit” und “Straight Up” von sich gab.“Ain't got no on the real stress go to cheese /
I don't want no bean if you call me up
I don't really wanna fuck your party food /
This ain't a movie, man, the streets too based
Player in the back, she ass for taste”
Hier geht’s zu TravisBotts “Jack Park Canny Dope Man”: