17 Jahre nach seinem Sieg bei Deutschland sucht den Superstar wird Alexander Klaws sein Comeback feiern und wurde als Moderator der kommenden Staffel engagiert.

Alexander-Klaws.jpg

Credit: Ronny Hartmann / GettyImages

Neuer Moderator bestätigt
Nach fünf Staffeln musste Oliver Geissen, welcher schon vor über zwei Jahrzehnten mit seinen eigenen Sendungen “Die Oliver Geissen Show“ und “Die ultimative Chartshow” für Aufsehen sorgte, seine Sachen packen und das Zepter abgeben. In 2020 wird er nicht mehr die Funktion des Moderators bei Deutschland sucht den Superstar übernehmen und macht Platz für seinen Nachfolger - Alexander Klaws.

Der DSDS-Gewinner der ersten Stunde wurde von Dieter Bohlen mit ins Boot geholt, welcher sich zu dem Coup gegenüber der “BILD”-Zeitung wie folgt zu Wort meldete: “Alexander stand schon seit Jahren auf meiner Wunschliste. Als er vor Jahren in meiner Show ‘Meine Mega Hits’ war, hab ich zu ihm gesagt, wir müssen was zusammen machen. Er ist immer auf dem Teppich geblieben, hat erfolgreich sein Ding gemacht. […] Er hat einfach eine super Ausstrahlung. Ich hab ihn vor ein paar Jahren als Juroren vorgeschlagen, aber irgendwas kam immer dazwischen. Jetzt ist er unser Moderator! Juliette [Juliette Schoppmann, 2003 Zweitplatzierte] ist ja auch schon seit ein paar Jahren mit im Team als Vocalcoach. Ich finde es super, wenn unsere früheren Mitstreiter hier bei uns wieder mitmachen. Sie wissen wie der Hase läuft, sind vertraut mit allem und wir geben ihnen weiter eine Plattform.”

Dieter-Bohlen-und-Alexander-Klaws-2003.jpg

Credit: Peter Bischoff / GettyImages

Klaws selbst hat sich im Übrigen ebenfalls bei seinen Fans zu Wort gemeldet und via Instagram gestanden: “Moin ihr Lieben! Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, aber ich darf nun auch offiziell drüber sprechen und die News des Tages bestätigen, denn: Ich bin der neue Moderator von Deutschland sucht den Superstar. Und es ist nicht nur eine unglaubliche Herausforderung und eine Ehre, es machen zu dürfen. Es ist mindestens genauso emotional für mich nach 17 Jahren auf die Bühne zurückzukehren, auf der für mich alles begonnen hat damals als erster Sieger von DSDS. Die Jury, ich freue mich auf Dieter - was für ein Wiedersehen. Ey! Wer hätte das gedacht in dieser Konstellation? Ich freue mich auf dich Juliette Schoppmann - die Reunion des Final-Duos der ersten Stunde. Der absolute Wahnsinn. […] Aber, liebe Kandidaten, ich freue mich auch auf euch. Gas geben, alles gebe, denn hey: Wenn einer weiß, wie es sich anfühlt, dann bin ich das. Und vielleicht kann ich euch hier und da auch ein paar Tipps geben. DSDS - I’m back!”

Was hat Klaws in der Zwischenzeit gemacht?
Vor genau 17 Jahren erfüllte sich für Alexander Klaws ein Lebenstraum: Er schaffte es bei der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar nicht nur bis ins Finale, sondern konnte sich auch noch gegen Juliette Schoppmann durchsetzen und sich den Titel schnappen. Mit seiner Siegersingle “Take Me Tonight" schaffte er es auf Anhieb an die Spitze der deutschen Charts, verkaufte über eine Million Exemplare und sicherte sich fünffach Gold. Im Anschluss daran droppte der Künstler zwei Nummer-eins-Alben, bevor sein Erfolg der nächsten LPs langsam aber sich nachgelassen hatte. Klaws hingegen ließ sich nicht unterbuttern, sondern absolvierte 2005 bis 2006 eine Musicalausbildung an der Joop van den Ende Academy in Hamburg und startete anschließend so richtig durch.

Als Tarzan im gleichnamigen Disney-Musical war er zum Beispiel von Mai 2010 bis Juni 2013 im Theater Neue Flora in Hamburg zu sehen, bevor Alexander als Ranger in “Der Schuh des Manitu" die Gegend unsicher machte, in der Rockoper “Jesus Christ Superstar” in Dortmund und Basel in der Hauptrolle zu sehen war und zuletzt als Winnetou in “Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers” unzählige Fans vom Hocker hauen konnte.

Wie er sich als Moderator bei Deutschland sucht den Superstar wohl schlagen wird, werden wir schon bald erfahren. Die erste Live-Show wird bereits am 14. März 2020 auf RTL ausgestrahlt.