Monatelang mussten seine Fans auf ein Update bezüglich einer neuen LP warten und wurden am Ende nicht enttäuscht.

Pietro Lombardi is seen during the 4th show of the television competition 'Let's Dance'

Credit: Sascha Steinbach / GettyImages

Wo bleibt die LP?
“Wie ihr mitbekommen habt, wird nächstes Jahr mein Album erscheinen. Endlich mal wieder ein Album. Alle haben es sich gewünscht. Mein Plan ist es, Mitte Februar meine erste Single rauszuhauen. Dann nochmal im Sommer natürlich. Im September wird dann mein Album erscheinen. […] Wie ihr wisst, liebe ich es Balladen zu singen. Natürlich habe ich jetzt zwei Latino-Nummern gemacht und mein Album wird auch genau in diese Richtung gehen, Uptempo, cool, sexy. Aber ich habe auch ein paar schöne Balladen drauf. […] Es bedeutet mir so viel, weil ihr euch die letzten sechs Jahre immer ein Solo-Album gewünscht habt. Ich verspreche euch, ich werde mein ganzes Herz in dieses Projekt stecken”, erklärte Pietro Lombardi Ende 2018 in seiner Instagram-Story. Doch wirklich seine Worte gehalten hatte der ehemalige Gewinner von Deutschland sucht den Superstar nicht. Stattdessen veröffentlichte er einzelne Singles wie “Bella Donna”, “Macarena”, “Nur ein Tanz” und “Standwort” mit Dardan und ließ seine Fans mehr oder weniger im Regen stehen.

Doch untätig war der deutschsprachige Künstler nicht, sondern soll weiterhin an Liedern gearbeitet haben und meldete sich ein weiteres Mal bei allen Followern wie folgt zu Wort: “Ich war heute den ganzen Tag im Ton-Studio und habe fleißig für mein Album weitergearbeitet. Denn nächstes Jahr wird es erscheinen. Ich bin sehr aufgeregt aber freue mich echt es euch bald präsentieren zu dürfen. […] Es sind sehr, sehr viele geile Songs dabei - abwechslungsreiche Balladen, Liebessongs, coole Songs, Up-Tempo-Nummern - Eine bunte Mischung eben.”

Wann der LongPlayer am Ende veröffentlicht wird, konnte Pietro dennoch nicht sagen.

40.000 verkaufte Tickets
Statt sich demnach mit einem Release-Date auseinanderzusetzen, hat sich Lombardi mit seiner bereits angekündigten Konzertreise beschäftigt. Über 40.000 Karten soll er derweil bereits verkauft haben und möchte zwischen Mai und August 2020 elf Shows spielen.

“Die Tour 2020 steht an und ich freue mich wie ein kleiner Junge auf diese Zeit. Wir haben jetzt schon über 40.000 Tickets verkauft, das macht mich sprachlos. Ich bin sehr glücklich und dankbar”, sagte der deutschsprachige Sänger abschließend.

Daten aller bereits bestätigten Konzerte gibt’s hier:
09. Mai 2020 - Köln
11. Mai 2020 - Frankfurt
12. Mai 2020 - Kempten
19. Mai 2020 - München
20. Mai 2020 - München
21. Mai 2020 - Karlsruhe
22. Mai 2020 - Oberhausen
30. Mai 2020 - Dortmund
31. Mai 2020 - Freiburg
03. Juli 2020 - Stuttgart
06. August 2020 - Hanau