Capital Bra hatte einen Song mit Klaas aufgenommen, ohne davon Wind bekommen zu haben. Für seine “Late Night Berlin”-Show wurde der Rapper vom Moderator reingelegt und nahm es dennoch gelassen.

Capital Bra6

Credit: Ivan Filatov

Niemand kann ihn mehr aufhalten
Vladislav Balovatsky hat den Schlüssel zum Erfolg nicht nur gefunden, sondern sich auch zunutze gemacht. Der im russischen Sibirien geborene Rapper, welcher auf den Alter Ego Capital Bra hört, zog gemeinsam mit seiner Mutter nach Berlin in den Stadtteil Hohenschönhausen, als er gerade einmal sieben Jahre alt war. Anschließend geriet er ins kleinkriminelle Milieu und musste mehrere Jugendstrafen absitzen, bevor der Künstler von einigen Schulen geschmissen wurde und die neunte Klasse abgebrochen hatte. Doch aufgegeben hatte Capi dennoch nicht, sondern schrieb in seiner Zeit erste eigene Texte, nahm eigene Songs auf und versuchte sein Glück als Rapper.

Und Glück hatte er tatsächlich: Im Sommer 2019 brach der Wahl-Berliner bereits einen vor 50 Jahren von den Beatles aufgestellten Rekord in Deutschland und konnte mehr Nummer-eins-Hits als die britischen Pilzköpfe verbuchen. 18 Mal toppte er seit seinem Beginn im Game die Charts und ist schon lange nicht mehr aufzuhalten. Mit seinem am 4. Oktober 2019 veröffentlichten Kollabo-Album “Berlin lebt 2”, welches mit Samra aufgenommen worden war, konnte der “One Night Stand”-Künstler die Rankings nicht nur in der Bundesrepublik, sondern auch  in Österreich und der Schweiz im Sturm erobern.

Klaas erschleicht sich Single
Schon lange kann man nicht mehr verneinen, dass alles, was er anfasst, zu Gold wird. Und daran wollen sich natürlich einige bereichern. Obwohl Capi selbst nur mit Produzenten und seinem eigenen Team zusammenarbeitet, welches seit dem ersten Tag an seiner Seite ist, konnte sich Moderator Klaas Heufer-Umlauf eine Single erschleichen, welche seit gut einer Woche im Netz für Lacher sorgt. Der “Late Night Berlin”-Host setzte die Idee um, den Rapper zu einem Vorgespräch zu sich ins Studio einzuladen und ihm einige Zeilen zu entlocken. Mit unzähligen versteckten Kameras und Mikrofonen konnte Klaas dank gewissen Anspielungen auf teure Autos, Uhren und Drogen einige Lines aus dem in Berlin lebenden Musiker herauskitzeln und erstellte letzten Endes und ohne die Einverständniserklärung von Capital Bra einen Song namens “Die Gang ist mein Team”.

Der Move wurde wie folgt erklärte: “Klaas will einen Hit. Nicht irgendeinen...Einen Nummer 1 Hit! Der einzige Garant dafür ist ein Feature mit einem wirklich erfolgreichen Rapper. Aber wieso sollte der mit Klaas einen Song aufnehmen? Höchste Zeit, erfinderisch zu werden...und Capital Bra auszutricksen. Hier ist die bewegende Geschichte.”

Visualisierung ist ein Hit
Natürlich ließ Klaas auch ein zuM Track passendes Musikvideo erstellen und benutzte die Aufnahmen der versteckten Kameras. Der Clip hat zum redaktionellen Zeitpunkt bereits über 5,7 Millionen Klicks generieren können, dazu schrieb der Moderator diese Zeilen nieder: “Klaas hat alle Register gezogen, um einen Track mit Capi aufzunehmen, ohne dass der Gute etwas davon mitbekommt. Und man kann mit Fug und Recht behaupten: Das hat sich gelohnt! Da wird der Bra ja wohl auch nicht sauer sein.”

Hier geht’s zur Visualisierung:

“Klaas ist ein schlauer Wixxer”
Natürlich hatte Capital Bra nach dem Release des Liedes “Die Gang ist mein Team” von dem Spaß Wind bekommen und stand wenige Tage später selbst als Gast bei “Late Night Berlin” auf der Matte. Doch sonderlich sauer war der Rapper nicht auf den Moderator: “Was geht ab Bratan?”, fragte Capi zur Begrüßung. “Ich hab mich erstmal kaputt gelacht. Ich dachte mir schon das ist ein schlauer Wixxer. Ich bin dir nicht böse.”

Statt sich demnach an Klaas zu rächen, hatte Capital Bra noch eine Überraschung für seinen 36-jährigen Kollegen am Start und überreichte ihm den Nummer-eins-Award der GfK-Entertainment, welchen er für seinen Hit “One Night Stand” zugeschickt bekommen hatte. “Ich glaube das ist … Ich bekomme ja oft hier sowas geschenkt manchmal von Leuten, ne? Oft sage ich ja: ‘Danke’ und denke mir dann: ‘Komm scheiß egal.’ Aber dieser Award? Der ist mir wirklich richtig was wert”, erklärte Heufer-Umlauf letzten Endes nach der Überreichung und gratulierte dem Star-Rapper zu all seinem Erfolg im Game.

Die Auflösung in der “Late Night Berlin”-Sendung kannst Du Dir hier noch einmal anschauen: