Passend zu ihrem oft benutzten Hashtag “Hot Girl Summer”, haben sich Miley und Kaitlynn scheinbar wieder aus den Augen verloren.

Miley-Cyrus-and-Kaitlynn-Carter-split.jpg

Credit: Chris Wolf/Star Max / GettyImages

“Hot Girl Summer”
Anfang August 2019 bestätigten Miley Cyrus und Liam Hemsworth ihre Trennung. Der australische Schauspieler hatte wenig später bereits die Scheidungspapiere unterschrieben, als Grund “unüberbrückbare Differenzen” angegeben und sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Zu Wort meldete sich der Schnuckel trotzdem einmal und erklärte: “Hallo Leute. Dies ist nur eine kurze Nachricht, um zu sagen, dass Miley und ich uns kürzlich getrennt haben und ich wünsche ihr für die Zukunft nichts als Gesundheit und Glück. Dies ist eine private Angelegenheit, und ich habe oder werde Journalisten oder Medienunternehmen keine Kommentare dazu abgeben. Alle gemeldeten Zitate, die mir zugeschrieben werden, sind falsch. Frieden und Liebe.”

Cyrus selbst veröffentlichte direkt mehrere Beiträge und möchte sich nicht die Schuld in die Schuhe schieben lassen. Stattdessen sprach sie über die tatsächliche Liebe und gestand, dass es eine “gesunde Entscheidung" gewesen und sie aktuell "so gesund und glücklich wie lange nicht mehr” sei.

“Was ich jedoch nicht akzeptieren kann, ist, wenn man mir sagt, dass ich Lügen erzählen würde, um eine Strafe vertuschen zu können, welche ich niemals begangen habe. Ich habe nichts, was ich verstecken müsste. Es ist kein Geheimnis, dass ich als Teenager und in meinen frühen 20ern viel gefeiert habe. Ich habe nicht nur geraucht, sondern mich auch für Marihuana ausgesprochen, mit verschiedenen Drogen experimentiert - mein bislang bekanntester Song handelt davon, dass ich nach der Einnahme von Molly [Droge MDMA] getanzt und Lines im Badezimmer gezogen habe. […] Ich kann eine Menge Dinge zugeben, aber ich weigere mich zuzugeben, dass meine Ehe wegen Untreue geendet hat. Liam und ich waren ein Jahrzehnt zusammen. Ich habe es schon einmal gesagt und es bleibt wahr: Ich liebe Liam und werde es immer tun”, schrieb Miley Cyrus nieder und verbrachte seither viel Zeit mit TV-Sternchen Kaitlynn Carter.

Bei Carter soll Cyrus ebenfalls schon eingezogen sein, wie eine Quelle gegenüber den Journalisten vom “People”-Magazin verlauten ließ. “Sie leben zusammen und sind sehr glücklich. Miley geht es gut. Sie lebt ihr Leben auch weiterhin und bereut nichts. Sie liebt es, mit Kaitlynn ihre Zeit zu verbringen. […] Beide verbindet etwas romantisches - und eine Freundschaft”, heißt es unterdes.

Kein “Hot Girl Winter”
Mitte September 2019 soll die schauspielernde Musikerin dennoch den Schlussstrich gezogen haben und bei ihrer Freundin ausgezogen sein. Wie das Team von “E Online” berichtete, waren sie fast zwei Monate lang zusammen und wollen dennoch weiterhin in Kontakt bleiben. “Miley und Kaitlynn haben sich getrennt. Sie sind dennoch weiterhin gute Freunde”, hieß es unter anderem in dem Statement. “Sie sind schon seit einer Weile befreundet und haben dem anderen den Rücken gestärkt, während sie sich beide [von ihren Männern] getrennt hatten. In einer romantischen Beziehung befinden sie sich dennoch nicht mehr.”

Zum redaktionellen Zeitpunkt hat sich keine der beiden Damen zum Thema zu Wort gemeldet. Stattdessen promotet Miley weiterhin ihre gerade erst veröffentlichte Single “Don’t Call Me Angel”, welche in Zusammenarbeit mit Ariana Grande und Lana Del Rey erarbeitet worden war. Hier geht’s zum erstklassigen Musikvideo: