Céline fehlte ihren kanadischen Kollegen an, sich ihr Gesicht nicht auf den Körper tätowieren zu lassen. Stattdessen würde sie ihn zum Mittag- oder Abendessen einladen wollen.

Celine-Dion-Drake-Tattoo1.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Drake hat eine Idee
Es ist nicht selten, dass sich Menschen die Geburtsdaten, Namen oder sogar Ebenbilder ihrer Lieblingsperson unter die Haut stechen lassen. Warum sollte es bei gefeierten Superstars von heute demnach anders sein?! Drake zum Beispiel hat in der Vergangenheit schon häufiger betont, dass er auf Tattoos steht und seinen Körper zieren seither Porträts von unter anderem Denzel Washington, Aaliyah, Lil Wayne, The Beatles und Rihanna …

Der kanadische Musiker möchte sich schon bald wieder verschönern lassen und soll bereits bei den Billboard Music Awards 2017 seinem Idol Céline Dion über den Weg gelaufen sein und ihr von seinem Plan erzählt haben. Die Idee eines Tattoos der "My Heart Will Go On”-Interpretin kam bei jener alles andere als gut an, wie die 51-Jährige in einem aktuellen Interview mit “iHeart Radio” berichtete. Statt sich demnach darüber zu freuen und ein Foto beizusteuern, richtete sie ihre Worte wie folgt an den “One Dance”-Musiker:

“Bitte, Drake, ich liebe dich wirklich sehr. Kann ich dir jedoch etwas sagen? Mach’ es nicht”, sagte Dion und machte ihm einige Angebote. “Du kannst mir Liebesbriefe schreiben. Du kannst mir Autogramme für meine Kinder schicken. Du kannst uns besuchen kommen. Ich kann dich zum Mittag- und Abendessen einladen. Wir können etwas trinken gehen. Wir können zusammen singen. Was auch immer du tun möchtest … Ich kann sogar mit deiner Mutter reden. Was auch immer, ich bitte dich … Solltest du es doch tun, dann lass dir bitte einfach nur ein falsches [aufkleben], damit du irgendwann doch deine Meinung ändern kannst, solltest du eines Tages auf Nicole, Céline, Barbara, J-Lo, Britney, Sia … stehen.”

Celine-Dion-Drake-Tattoo.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Dion hat im Übrigen auch einen Grund, warum sie ihr Gesicht nicht auf Drakes Körper sehen möchte: “Ich möchte dir sagen, dass wir alle im Leben altern. Ich war schon immer ziemlich dünn. Wenn die Zeit voranschreitet … und du älter wirst. Auch du, wenn du an der Zeit bist … wird mein Gesicht länger gezogen und es wird nicht hübscher. Bitte lass’ dir kein Tattoo stechen - nur so ein falsches eben.”

Der kanadische Superstar selbst hat sich unterdes nicht zum Interview zu Wort gemeldet. Célines Bitte und Vorschlag kannst Du Dir hier noch einmal genauer anschauen: