Während Lana Del Rey ihre aktuelle LP “Norman Fucking Rockwell" auf dem gesamten Globus promotet, nutzte sie die Gelegenheit und versuchte sich ebenfalls an Ariana Grandes Hit “Break Up With Your Girlfriend, I’m Bored”.

lana-del-rey-records-ariana-grande-cover.jpg

Credit: Neil Mockford / GettyImages

Neue LP
“Summertime Sadness”-Interpretin Lana Del Rey hat einen ungewöhnlichen Sound und konnte sich schon vor Jahren im Business einen Namen machen. Nicht umsonst mutierten fünf ihrer sechs bereits gedroppten Alben zu Nummer-eins-LPs und wurden weltweit millionenfach verkauft und gestreamt. Am 30. August 2019 erst releaste die aus New York stammende Musikerin ihren letzten Streich, den LongPlayer “Norman Fucking Rockwell" und mit diesem die bereits präsentierten Singles “Mariners Apartment Complex", “Venice Bitch”, “Hope Is a Dangerous Thing for a Woman Like Me to Have – but I Have It" und “Doin’ Time”. Und natürlich ist die US-Amerikanerin, so wie sonst auch, auf dem Studioalbum komplett im Alleingang vertreten, welches sie voll und ganz in Eigenregie geschrieben und produziert hatte. Einzig und allein Jack Antonoff, welcher bereits mit Taylor Swift an der Nummer-eins-Single “Look What You Made Me Do" arbeitete und für Lorde die CD “Melodrama" kreierte, durfte ihr zur Hand gehen und ebenfalls den Ton angeben.

Del Rey selbst promotet ihre Nummer-eins-LP aktuell auf dem gesamten Globus und kündigte ebenfalls schon ihre “The Norman Fucking Rockwell Tour” an, welche sie nicht nur durch den Norden der USA ziehen, sondern auch mit zwei abschließenden Performances in Deutschland enden wird. Am 2. März steht der Superstar demnach in Berlin auf der Bühne, bevor sie einen Tag später in der LANXESS Arena in Köln ein letztes Mal alle Lieder zum Besten geben wird.

Auf die Konzertreise kannst Du Dich schon einmal einstimmen und Dir “Norman Fucking Rockwell" kostenlos streamen:

Ungewöhnliches Cover
Doch bevor Lana am 21. September 2019 in Wantagh, New York ihre Konzertreise starten wird, stattetet sie dem britischen Radiosender BBC Radio 1 einen Besuch ab und performte ihren Song “Doin’ Time” und ein Cover von Ariana Grandes Hit-Single “Break Up With Your Girlfriend, I’m Bored”. Und eines kann man sagen: Ihre Eigeninterpretation von letzterem Lied ist definitiv ein Highlight der ganz besonderen Art und Weise und stellt die Lyrics in einem komplett anderen Licht dar. Schau’ es Dir selber einfach mal an: