Während der 26-Jährige bereits seine Wohnung in New York City zum Verkauf angeboten hat, möchte er ebenfalls seinen Bungalow in Bel Air loswerden und sich auch beiden Metropolen verabschieden.

Singer-Zayn-Malik-is-seen-walking-in-SoHo-on-October-1-2018.jpg

Credit: Raymond Hall / GettyImages

Keine Lust auf den Zirkus mehr
Seit Mitte Juni 2019 möchte Zayn Malik seine 335 Quadratmeter große Eigentumswohnung in New York City an den Mann bringen und sein Penthouse, welches sich im spektakulären Bezirk SoHo befindet, verkaufen. Rund 9,63 Millionen Euro möchte er für die Bude, welche sich in einer ehemaligen Seidenfabrik aus dem 19. Jahrhundert befindet und über vier Schlaf- und vier Badezimmer befindet, haben. Das Anwesen besitzt ebenfalls eine 86 Quadratmeter große Dachterrasse, eine offene Wohnküche und 3,65 Meter hohe Decken.

Doch damit nicht genug: Zayn möchte ebenfalls sein Eigenheim in Los Angeles unter die Leute bringen und versucht seinen Bungalow gewinnbringend wieder verkaufen zu können. Rund 2,8 Millionen Euro soll das 217 Quadratmeter große Anwesen des “Icarus Falls”-Interpreten wert sein, welches über zwei Schlaf- und zwei Badezimmer verfügt und von Tina Cameron bei “Compass” vermarktet wird. Warum Zayn keine Bleibe mehr in der Stadt der Engel haben möchte, gestand er ebenfalls schon und erklärte, dass ihn die City abhängig gemacht und er rund um die Uhr gefeiert hätte.

“Produzenten, Musiker, Stylisten und Manager - diese Art. Es war einfach zu verrückt. Ich war einfach ein viel zu großer Teil der Party-Szene. Ich bin zu häufig ausgegangen und wurde zu sehr abgelenkt”, erklärte Malik und möchte seine Farm, welche sich in einem bäuerlichen Dorf bei Pennsylvania befindet, nicht verkaufen. Stattdessen bevorzugt er das Leben auf dem Land und kehrt seiner Heimat - England - ebenfalls den Rücken zu. “In Großbritannien ist es so wie: ‘F*ck dich, du bist erfolgreich.’ Das ist definitiv keine schöne Attitüde, die man haben sollte. Dann kommst du nach Amerika und bist am Anfang einfach nur schockiert. ‘Meinen diese Leute das ernst? Sind sie wirklich an mir interessiert? Die wollen sich mit mir unterhalten?’ Und das wollen sie! Und das ist einfach etwas Wunderbares und es wird auf dem gesamten Erdball falsch dargestellt. Dieses Land supportet dich, egal welche Hautfarbe du hast, welchem Geschlecht, Klasse oder Sexualität du angehörst - nichts davon ist hier von Bedeutung. Die Menschen wollen dich kennenlernen und erfahren, wer du wirklich bist”, erklärte Zayn Malik laut “FemaleFirst” abschließend.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Zayn Malik (@zayn) on

Über neue Projekte und eine weitere LP hat der britische Musiker unterdes nicht geplaudert und soll aktuell in den letzten Zügen sein, seine eigene Tournee auf die Beine zu stellen.