Während Will Smith im Reboot des Klassikers “Aladdin” nicht nur als Dschinni vor der Kamera stand, konnte er ebenfalls mit DJ Khaled im Tonstudio einen Song aufnehmen und präsentierte soeben die Zusammenarbeit - “Friends Like Me”.

US-actor-Will-Smith-performs-during-the-closing-ceremony-of-the-Russia.jpg

Credit: FRANCK FIFE / GettyImages

Reboot feiert seine Premiere
Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 feiert eine Neuauflage des Disney-Klassikers “Aladdin” als Realfilm seine Deutschlandpremiere und wird erstmals in den Kinos anlaufen. Rund 27 Jahre nach der Erstausstrahlung des Trickfilms wird unter anderem Mena Massoud in die Hauptrolle schlüpfen und seine Jasmine, gespielt von Naomi Scott, aus den Pantoffeln hauen wollen. Auch Will Smith ist mit am Start, welcher den Flaschengeist Dschinni verkörpert und bereits vor einigen Monaten für viel Aufsehen gesorgt hatte, als er als blaue Gestalt im offiziellen Trailer präsentiert worden war:

Single “Friends Like Me”
Wie alle Reboote hält auch der Streifen “Aladdin”, der von Madonnas Ex-Gattem Guy Ritchie inszeniert worden war, einige Überraschungen bereit und wird mit einem Soundtrack der Extraklasse vergoldet. Zayn Malik und Zhavia Ward bewiesen ihr Talent unter anderem im Duett und dem Titelsong “A Whole New World”, während Will Smith höchstpersönlich ebenfalls im Tonstudio stand und einige Zeilen aufgenommen hatte. Der “Fresh Prince” war sogar bereit für eine Kollaboration und konnte sich auf DJ Khaled verlassen, der seine gewohnten Vibes eingebunden und seinen eigenen Namen gleich mehrfach ins Mikrofon gerufen hatte. Smith ließ sich von den Worten jedoch nicht abbringen und rappte unter anderem folgende Zeilen:

“It’s the Ali Baba, it’s the big papa. This is your chance, man — wish from the soul / When I’m out of the lamp, man, I’m out of control. […] You can wish to be rich / You can wish to be tall / You can wish away the haters, you just give me a call […] Tell the angels and gods, pass the baklava.”

Hier geht’s zur eigentlichen Version der Single “Friends Like Me” aus dem Reboot des Klassikers “Aladdin”: