Seit nunmehr acht Jahren kann Céline Dion die Wüstenstadt Las Vegas ihre Heimat nennen und cruiste mit James Corden durch Sin City, performte einige ihrer Nummer-eins-Hits und plauderte aus dem Nähkästchen.

Carpool-Karaoke-with-Celine-Dion-on-The-Late-Late-Show-with-James-Corden.jpg

Credit: CBS Photo Archive / GettyImages

“Celine” in Vegas
Mit Nummer-eins-Singles wie "The Power of Love", "Think Twice", "Because You Loved Me", "It's All Coming Back to Me Now", "My Heart Will Go On" und "I'm Your Angel" machte sich Kanadierin Céline Marie Claudette Dion bereits vor der Jahrtausendwende einen Namen und gewann gleich fünf Grammys. Über 50 Millionen Alben hat sie seither allein in Europa verkaufen können, weltweit sollen es bislang über 200 Millionen Kopien sein, welche die 51-Jährige an den Mann gebracht hat. Am 8. Oktober 2016 feierte Céline ebenfalls schon ein bemerkenswertes Jubiläum, stand zum 1.000 Mal bei einer ihrer eigenen Shows auf der Bühne und denkt noch längst nicht ans Aufhören. Stattdessen bestätigte sie die Verlängerung ihrer eigenen Residenz-Performance und wird zwischen dem 15. März 2011 und dem 8. Juni 2019 427 Auftritte allein im “The Colosseum” im Caesars Palace in Las Vegas, Nevada  gegeben haben. Fas250 Millionen Dollar hat sie mit diesem Coup verdienen können und singt an jedem Abend 17 der größten Songs aus ihrer Karriere.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Céline Dion (@celinedion) on

Carpool Karaoke mit Dion
Nachdem Céline auf fast drei Jahrzehnte im Business zurückblicken kann und eine der gefragtesten Musikerinnen aller Zeiten ist, nahm sie ebenfalls ein Angebot von James Corden an und nahm auf dem Beifahrersitz vom britischen Moderator Platz. Gemeinsam cruisten sie durch Las Vegas und plauderten über die Vergangenheit, Dions Fleiß und ihre Kunst, “jeden Song zu einem dramatischen Highlight” machen zu können. Selbst die Single “Baby Shark”, welche es in den US-amerikanischen Kids-Charts sogar auf Platz eins schaffte, konnte das kanadische Ausnahmetalent in ihrer gewohnten Manier wiedergeben und wurde von Corden für solch eine Leistung bewundert.

Warum sich Céline und James am Ende sogar auf den Mund küssten und was sonst alles noch während ihrer Spritztour durch Las Vegas passiert ist, erfährst Du hier: