Statt einfach nur das Angebot vom Verband des Eurovision Song Contests anzunehmen, möchte Madonna vor Ort in Israel ihren Auftritt dafür nutzen, um für Menschenrechte zu kämpfen.

Madonna-performs-onstage-during-the-2019-Billboard-Music-Awards.jpg

Credit: Ethan Miller / GettyImages

Superstar beim Eurovision
Am Samstag, den 18. Mai 2019 findet in Tel Aviv, Israel das diesjährige Finale vom Eurovision Song Contest statt. Neben bekannten Künstlern wie Luca Hänni und der Gruppe S!sters, wird auch Madonna mit von der Partie sein und soll laut der European Broadcasting Union gleich zwei Songs performen wollen. Doch warum möchte ein Superstar wie Madonna bei diesem Event mit am Start sein? Schon vor dem eigentlichen Set geriet sie ins Kreuzfeuer und erklärte in einem offiziellen Statement der Reuters-Agentur:

Ich werde niemals aufhören, Musik zu spielen, nur um damit den politischen Ansichten anderer zu gefallen, noch werde ich damit aufhören, über Verletzungen von Menschenrechten zu sprechen, wo auch immer dies in dieser Welt passiert. Mein Herz zerbricht, jedes Mal, wenn ich erfahre, dass unschuldige Leben in dieser Region geopfert wurden und dass die Gewalt weiterhin aufrechterhalten wird, um die politischen Ziele von Menschen, die von diesem alten Konflikt profitieren, entgegenzukommen. Ich hoffe und bete dafür, dass wir uns bald von diesem schrecklichen Kreislauf der Zerstörung befreien und einen neuen Pfad errichten können, der Richtung Frieden führt.''

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

The one............ Madame #crave #swaelee

A post shared by Madonna (@madonna) on

Performance nicht in trockenen Tüchern
Obwohl man sicher sein kann, dass ihre Show eine der Superlative sein wird, könnte ihr Auftritt noch immer ins Wasser fallen. Die Europäische Rundfunkunion hat einen Auftritt von Madonna niemals bestätigt. Wir haben keinen unterschriebenen Vertrag mit ihrem Team und ohne Unterschrift kann sie nicht auf unserer Bühne auftreten, gab Jon Ola Sand, Show-Produktionsleiter vom Eurovision, gegenüber dem Variety-Magazin bekannt.

Madonna selbst hat sich zum redaktionellen Zeitpunkt zur Performance noch nicht selbst zu Wort gemeldet und teaste stattdessen auf etwas Spezielles:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Madame is preparing something special for her fans........... @meganguwre

A post shared by Madonna (@madonna) on

 Sollte sie am Samstag, den 18. Mai 2019 tatsächlich in Tel Aviv auf der Bühne stehen, werden sich ihre Fans über ein Medley aus einem brandneuen und alten Track freuen können.