Dank Ehemann Kanye West weiß Kim Kardashian ihr Leben mehr zu schätzen und nimmt nur noch Jobs an, die sie selbst überzeugen. Die restliche Zeit verbringt die Reality-Queen mit ihrem Rapper und ihren vier gemeinsamen Kindern.

Kanye-West-and-his-son-Saint-after-throwing-out-a-ceremonial-first-pitch.jpg

Credit: David Banks / GettyImages

Positive Energie dank neugeborenem Sohn
Erst in der vergangenen Woche konnten sich Kanye West und Kim Kardashian über ihr viertes Kind und somit den zweiten gemeinsamen Sohn freuen. Das noch namenlose Baby wurde, genau wie Töchterchen Chicago, von einer Leihmutter ausgetragen und direkt nach der Geburt mit nach Hause genommen. Der Rapper selbst soll “die positive Energie eines Neugeborenen” feiern und sich viel Zeit für seine mittlerweile sechsköpfige Familie nehmen.

Gemeinsam mit dem Reality-TV-Star hat Kanye bereits die fünfjährige North und den dreijährigen North zur Welt gebracht. Chicago konnten sie vor 15 Monaten das erste Mal im Arm halten und setzten ihre Kids im “73 Questions”-Interview mit der Vogue bestens in Szene:

Kanye als Vorbild
Dass West im oben eingebetteten Clip Feuer und Flamme für seine Kinder war und ununterbrochen lächelte, erfreute all seine Follower. Und auch Kim Kardashian konnte mit der Zeit mehr und mehr dazulernen und gestand nun, dass sie das Leben mittlerweile mehr zu schätzen wüsste und sich auf ihren Ehemann verlassen kann. “Ich respektiere es sehr, dass er einfach nur er selbst ist - egal, ob gerade das angesagt oder gefragt ist. Ich habe darauf zurückgeblickt, dass ich für so viele Dinge Werbung gemacht hatte - Cupcakes und Schuhe, die ich niemals tragen würde. All dieses Zeug war einfach nicht ich. Ich habe es nur getan, weil sie mich dafür bezahlten. Dank [Kanye] bin ich heutzutage nicht mehr so. Er hat mir wirklich gezeigt, dass ich das machen soll, woran ich glaube”, sagte Kim laut “FemaleFirst” und bedankte sich bei ihrem Ehemann. West selbst soll im Übrigen auch keine Anfragen mehr annehmen, sondern sich aktuell voll und ganz auf sein Leben konzentrieren und ein gutes Vorbild für seine Kinder sein wollen.