Am Freitag, den 03. Mai 2019 veröffentlichte Logic seinen neuesten Streich und präsentierte die Kollaboration mit Superstar Eminem, welche auf den Namen “Homicide” hört.

Logic-performs-onstage-during-the-2018-iHeartRadio-Music-Festival.jpg

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Ein Traum geht in Erfüllung
Sir Robert Bryson Hall II hat erst vor 48 Stunden ein weiteres Geheimnis ausgeplaudert und gestanden, dass er am Freitag, den 03. Mai 2019 eine neue Single veröffentlichen wird, welche mit einem seiner Idole entstanden war. Und siehe da? Für den aus Maryland stammenden Rapper ging ein Traum in Erfüllung, als er mit US-Superstar Eminem kollaborieren und den Track “Homicide” erstellen konnte. Produzent Bregma war für den Spaß verantwortlich, welcher ebenfalls auf Logics fünften Album “Confessions of a Dangerous Mind" releast werden soll und von allen Rap-Fans in den Himmel gelobt wird:

Rap im Schnelldurchlauf
Für viele Supporter ging ein Wunsch in Erfüllung als Eminem und Logic ihre Kollaboration bestätigten. Beide Interpreten waren schließlich in gleichen Bedingungen aufgewachsen, ihre Väter waren in ihrer Kindheit nicht anzutreffen, ihre Mütter waren drogensüchtig. Die Amerikaner flüchteten demnach in ihre eigene fiktive Welt, nutzten das Songwriting dafür, um ihre Erfahrungen zu verarbeiten und tüftelten an ihren Bars und Techniken, sodass sie nicht nur im Underground erfolgreich waren, sondern weltweite Nummer-eins-Singles droppen können.

Vor allem aber waren ihre Skills ausschlaggebend dafür, dass Em und Logic unzählige Fans in ihren Bann ziehen konnten und leben den Rap im Schnelldurchlauf. Hier geht’s zum eigentlichen Highlight und der Single “Homicide”:

Unglaublich erfolgreich
Logic kann seit gut fünf Jahren unglaubliche Erfolge verzeichnen und konnte mit seinem Buch “Supermarket” ebenfalls die “New York Times Bestseller”-Liste anführen. Vor ihm hatte dies bislang noch kein anderer Sprechgesangskünstler geschafft und ihm weitere Türen geöffnet. Doch das soll es dann noch nicht gewesen sein, stattdessen kann sich sein “RattPack”, so nennt er seine Fans, auf neue Tracks gefasst machen: “Ja, ich habe einige Alben, die zum Release bereit sind, sie sind fertig. 100 Prozent. Und der Grund liegt auf der Hand: Ich bin gerade dabei ein Buch auf den Markt zu bringen und Filme zu drehen, TV-Shows, welche ich schreibe und in welchen ich zu sehen sein werde. Dann arbeite ich noch mit Künstlern zusammen, welche ich gesignt habe - Ich möchte einfach nur sicherstellen, dass ich alle Deadlines einhalten kann”, sagte Logic gegenüber dem Radiosender “Power 106” und fügte via Twitter genauere Details hinzu: “Wir haben die Musik - 80 unveröffentlichte Songs für sieben Projekte. Und zwar nicht für jene, die uns hassen, sondern für alle, die uns lieben. Wir kreieren täglich Musik und spielen in ausverkauften Arenen. [Ich sehe] Tausende an jedem Abend. Ich liebe mein RattPack.”

Wann sein gerade erst angekündigtes fünftes Album “Confessions of a Dangerous Mind" auf den Markt kommt, steht derweil noch in den Sternen.