Die “Games of Thrones”-Schauspielerin plauderte aus, dass Joe Jonas erst ihre Bilder kommentiert und ihr schließlich via Instagram eine private Nachricht geschickt hatte.

-Joe-Jonas-and-Sophie-Turner-attend-2019-Roc-Nation-THE-BRUNCH-.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Instagram sei Dank
Im Sommer 2019 wollen sich Sänger Joe Jonas und Schauspielerin Sophie Turner das Jawort geben und sollen aktuell bereits ihre gemeinsame Hochzeit planen. Doch bevor es soweit ist, stattete die “Games of Thrones”-Schauspielerin den Journalisten vom britischen “Harper's Bazaar”-Magazin einen Besuch ab und sprach über die ersten Annäherungsversuche ihres aktuellen Verlobten. Der “Sucker”-Interpret soll demnach den Stein ins Rollen gebracht und den ersten Schritt getan haben, wie die 23-Jährige bestätigte und aussagte, dass sie den Entwicklern der App Instagram viel zu verdanken habe.

“Wir hatten viele gemeinsame Freunde. Und sie habe schon lange versucht, uns einander vorzustellen. Wir folgten einander auf Instagram und eines Tages schickte er mir aus heiterem Himmel eine private Nachricht”, sagte Turner und fügte hinzu, dass es auf Anhieb einfach gepasst hätte. “Er ist so lieb. Er ist einfach der witzigste. Du würdest nie denken, dass er dieses Jahr 30 wird. Er ist die witzigste, energiegeladenste und positivste Person, die ich je kennengelernt habe. Ich bin eine Pessimistin, also gleichen wir einander aus”, fügte die “Games of Thrones”-Schauspielerin hinzu, die in ihrer depressiven Phase ebenfalls auf Joe bauen konnte. “Ich habe ein bisschen eine Identitätskrise durchgemacht und mich plötzlich ein wenig minderwertig gefühlt. Und dann hat die Therapie wirklich geholfen und jetzt habe ich irgendwie alles. […] Joe war die meiste Zeit am Set [von ‘Games of Thrones’], also hat er sich das meiste zusammengereimt”, sagte Sophie aus und gestand abschließend, dass sie ihrem Verlobten, nachdem er “eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschrieben” hatte, das Ende von “Games of Thrones” verraten hatte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

With my love in Paris

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

Eine schlichte Hochzeit bitte
Während Joes Bruder Nick bereits den Schritt gewagt und Priyanka Chopra nach fünf gemeinsamen Monaten zur Frau genommen, mehrere Hochzeiten gefeiert und unzählige Personen eingeladen hatte, bevorzugt Turner eine kleine Party und gestand: “Wir versuchen, [die Hochzeit] so einfach wie möglich zu halten, damit sie intim wird.”

Ein genaues Datum der Festlichkeiten steht unterdes noch nicht fest.