Nachdem Demi einen dreimonatigen Entzug gemacht hatte und aus ihrer Drogen-Villa ausgezogen war, möchte sie ihr Leben in den Griff bekommen und hofft, dass sie von allen Fotografen in Ruhe gelassen wird.

Demi-Lovato-Visits-Fabletics-At-Del-Amo-Fashion-Center-Arrivals.jpg

Credit: Jon Kopaloff / GettyImages

Bekommt Drogen-Villa nicht weg
Seitdem Demi Lovato Mitte Juli 2018 bewusstlos in ihrem Bett in den Hügeln von Hollywood aufgefunden, ins Krankenhaus eingeliefert und aufgrund einer Überdosis behandelt worden war, versucht sie ihre Drogen-Villa an den Mann zu bringen. Rund 9,4 Millionen Dollar wollte sie anfangs für das Anwesen haben, das über vier Schlaf- und sechs Badezimmer, eine Bar sowie einen Pool und einen Ausblick, der von Downtown LA bis zum Pazifischen Ozean reicht, verfügt. Doch auch nach Monaten auf dem Markt und möglichen prominenten Käufern wie Kanye West, Kim Kardashian, Justin Bieber und Hailey Baldwin, konnte sie ihr Haus nicht loswerden und bietet es seither für “nur noch” neun Millionen Dollar an.

Statt sich erneut in der Villa niederzulassen soll Demi direkt aus dem dreimonatigen Entzug in eine neue Wohnung gezogen sein, die im “Century City”-Bezirk von Los Angeles liegt und sie monatlich 35.000 Dollar Miete kostet. Mit einem Heimkino, Tennisplatz und eigenem Innen- und Außenpool wird es der Musikerin definitiv nicht langweilig, während sie versucht, ihr eigentliches Anwesen an den Mann zu bringen

.Eine Nachricht an alle Fotografen, die vor ihrem neuen Apartment auf sie lauern, hat die “Sorry Not Sorry”-Interpretin dennoch und hofft, dass sie schon bald in Ruhe gelassen wird.

“Liebe Paparazzi: Bitte hört auf mich zu verfolgen”, startete Demi Lovato einen Beitrag in ihrer Instagram-Story und erklärte allen Fotojägern, dass sie “nichts machen würde, was eine Meldung wert” wäre und bewusst immer wieder die “drei lahmen Outfits” tragen würde, in welchen sie schon einmal fotografiert worden war. Warum? “Ich wurde in diesen Looks bereits abgelichtet, also könnt ihr damit kein Geld verdienen”, fügte Lovato hinzu und sagte abschließend, dass jene Paparazzi mit ihr ihre “Zeit verschwenden” würden.

demi-lovato-paparazzi.PNG

Credit: ddlovato / Instagram

Na, immerhin hat sie ihren Humor nicht verloren.