US-Schauspieler und Sänger Jussie Smollett wurde in der Nacht zum Dienstag in Chicago von zwei maskierten Männern angegriffen, mit einer Schlinge gewürgt und mit Säure übergossen. Freunde und Fans stehen dem Empire-Star bei.

Jussie Smollett

Credit: Theo Wargo / GettyImages

Auf offener Straße angegriffen
Es ist eine Geschichte, die einem Hollywoodstreifen gleicht: Ein dunkelhäutiger Mann macht sich eines Nachts auf den Weg zu einem Schnellrestaurant und wird auf offener Straße angegriffen. Zwei maskierte Kerlen schlagen auf ihn ein, legen ihm eine Schlinge um den Hals und würgen ihn. Bevor sie von ihrem Opfer ablassen, übergießen sie dieses noch mit Säure, beschimpfen ihn als Schwuchtel und lassen ihn im Anschluss auf der Straße liegen

Was sich vielleicht nach einem spannenden Skript anhört, ist für US-Schauspieler leider zur Realität geworden. Jussie Smollett, seines Zeichens ein dunkelhäutiger schwuler Schauspieler und Musiker, der in der TV-Serie Empire den R’n’B-Sänger Jamal Lyon mimt, wurde in der Nacht auf Dienstag, den 29. Januar 2019 in Chicago angegriffen und brutal zusammengeschlagen. Zwei hellhäutige Männer sollen ihm nicht nur körperliche Schmerzen zugefügt haben, sondern ihn auch noch als ‘Empire’-Schwuchtel-Ni**a beschimpft und ihm erklärt haben, dass die USA ein MAGA-Land sei. Diese Worte waren in Anspielung auf Donald Trumps Slogan Make America Great Again gesagt, die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und geht mittlerweile von einem Rassismus- und Homophobie-Verbrechen aus. Wir nehmen die Ermittlungen sehr ernst und gehen von einem möglichen Hassverbrechen aus, erklärte ein Pressesprecher der aus Chicago stammenden Behörden.

Via Instagram und Twitter haben sich derweil nicht nur Millionen von Fans zu Wort gemeldet und Jussie ihr Beileid ausgesprochen, auch Superstars und Politiker konnten nicht mehr innehalten. Ex-Vizepräsident Joe Biden schrieb folgendes nieder: Was Jussie Smollett heute passiert ist, darf in diesem Land nicht toleriert werden. Wir müssen aufstehen und fordern, dass diesem Hass kein Platz gegeben wird. Homophobie und Rassismus gehören nicht auf die Straße und nicht in unsere Herzen.

Ich schicke Jussie und seiner Familie, nach dieser schrecklichen Attacke, Liebe. Wir supporten und beten für dich, auf dass du Frieden und Gerechtigkeit erfahren wirst, sagte John Legend.

Ariana Grande meldete sich ebenfalls zu Wort und ist von dem schrecklichen Ereignis gezeichnet worden. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass so eine Scheiße wie diese jeden Tag passiert. In was für einer Welt [leben wir]? […] Was können wir tun? Sag’s mir und ich bin da.

Hier geht’s zu weiteren Tweets von Kolleginnen und Kollegen, die allesamt Jussie Smollett und dessen Familie einschließen und hoffen, dass es dem US-Schauspieler bald wieder besser gehen wird: