Damit seine Fans keinen Kredit aufnehmen müssen, um sich eine eigene Gitarre kaufen zu können, hat sich Ed Sheeran etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In Kooperation mit “Lowden Guitars” wird er sein Lieblingsinstrument in einer kostengünstigen Variante verkaufen wollen.

Ed Sheeran Performs at Capital One Arena in Washington, D.C.

Credit: The Washington Post / GettyImages

Neue Geschäftsidee
Ed Sheeran darf nicht nur Millionen von Fans sein Eigen nennen, weil er eine wunderbare Stimme hat und auf der Bühne einen wahren Performer abgibt, er hat auch das Herz am rechten Fleck und setzt sich rund um die Uhr für benachteiligte Kinder ein. Ebenfalls sorgte der rothaarige Brite bereits in der Vergangenheit dafür, dass seine getragenen Klamotten bei Auktionen unter den Hammer kamen oder in einem ortsansässigen Charity-Shop verkauft worden waren, erfüllte einigen seiner bekanntesten Fans einige Wünsche und Träume und verkauft Merchandise und Konzerttickets zu erschwinglichen Preisen.

Im neusten Schritt hat sich der “Castle On The Hill”-Interpret einmal wieder ein Highlight ausgedacht und möchte junge Menschen dazu animieren, die Gitarre in die Hand zu nehmen und das Instrument zu erlernen. Für diesen Coup kooperierte Sheeran mit der aus Nordirland stammenden Firma “Lowden Guitars” und gestand bei der “National Association of Music Merchants 2019”-Show in Kalifornien, warum er sich zu diesem Schritt entschlossen hat: “Es gibt immer weniger Bands und Künstler, die Gitarren verwenden und es gibt auch nicht mehr so viele Kinder, die eine Gitarre in die Hand nehmen. Das ist etwas, was ich gerne ändern würde, indem ich diese großartigen Gitarren, die in Irland gefertigt werden, in die Hände von Kindern lege und sie dazu ermutige, sie zu erlernen und Fortschritte zu machen. Es war eine richtig coole Erfahrung mit einem Unternehmen wie Lowden zu kooperieren und solch ein anderes Konzept zu entwickeln.”

Via Instagram meldete sich Ed ebenfalls zu Wort und sagte zur Gitarrenmarke “Sheeran guitars by Lowden”: “Ich wollte immer eine Lowden-Gitarre spielen, aber sie waren so selten und teuer, sodass ich nie eine bekommen habe. 2012 gab mir dann mein Freund Gary von 'Snow Patrol‘ eine - und obendrauf lernte ich durch ihn George Lowden kennen. Seither macht er mir meine Tour-Gitarren, welche sich, sowohl auf Bühne als auch im Studio, großartig spielen lassen.”

George Lowden selbst erklärte ebenfalls, dass er Kollaborateure eingespannt hat, die das “Design vereinfachen” und somit den Preis drücken. Wie viel eine in Irland angefertigte Gitarre von Ed Sheeran am Ende kosten wird, wurde derweil noch nicht genauer erläutert. Laut der Website "GuitarGuitar" muss man rund 685 Euro auf den Tisch legen.