Streaming-Gigant Spotify wertete 43,5 Millionen Workout-Playlisten aus und stellte eine Liste der meistgespieltesten Lieder zum Schwitzen zusammen.

Eminem.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Bis ich zusammenbreche …
Wie jedes Jahr lässt man nach zwölf mehr oder weniger erfolgreichen Monaten die Vergangenheit Revue passieren und macht sich neue Vorsätze, die normalerweise nicht lange eingehalten werden. Ob man mit dem Rauchen oder Trinken aufhören, sich weniger häufig am Smartphone aufhalten oder mehr bewegen möchte, jeder von uns hat sich schon einmal Ziele gesetzt, welche er bis zum Ende des Jahres erreichen möchte. Natürlich muss man meistens den eigenen Schweinehund überwinden, den Kampf mit den Süchten aufnehmen und wirklich an sich glauben, um das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Doch was wäre, wenn es zumindest für den sportlichen Aspekt kleine Abhilfen gibt, welche einem helfen können, so richtig ins Schwitzen zu kommen? Genau, man ist motivierter und hält länger durch. Das zumindest hat sich das Team vom international erfolgreichen Streaming-Dienst Spotify gedacht, das Jahr 2018 einmal Revue passieren lassen und eine Workout-Playlist erstellt, welche von den meisten Usern gefeiert wird. In dieser positionierten die Ersteller alle Tracks, welche in den vergangenen zwölf Monaten am meisten gefeiert wurden und werteten dafür unglaubliche 43,5 Millionen Playlisten aus, die im Zusammenhang mit Fitness oder Sport erstellt und abgespielt wurden. Und siehe da? Eminem und Kanye West teilen sich die ersten vier Plätze des Rankings und sollen motivierender als alle anderen Künstler sein.

Die Single “Till I Collapse”, welche im Mai 2002 auf Ems LP “The Eminem Show” erstmals präsentiert worden war, ist bereits seit drei Jahren unangefochten an der Spitze und Workout-Song Nummer eins. Rang zwei belegte der Rapper ebenfalls, sein Track “Lose Yourself” aus dem Soundtrack zum Film “8 Mile” bringt alle ins Schwitzen. Kanye West sicherte sich Platz drei und vier mit “Stronger” und “Power”, “Can’t Hold Us” von Macklemore & Ryan Lewis ist das Schlusslicht der Top 5.

SPOTIFY-WORKOUT.jpg

Credit: Spotify Sweden

Während Spotify-User im Alter zwischen 13 und 35 Jahren eben genannte Interpreten feiern, legte die ältere Generation zwischen 36 und 55 Jahren auf Songs wie “Eye of the Tiger” mehr wert. Männer und Frauen über 55 Jahre haben sich überraschenderweise auf das Lied “All About That Bass” von Meghan Trainor eingeschworen und können zu ihrer herzlichen Stimme besser die Hüften schwingen.