Via Twitter wird Drake für seine damaligen Taten zur Rechenschaft gezogen, nachdem ein neun Jahre altes Video aufgetaucht war, in welchem er mit einem minderjährigen Mädchen auf der Bühne tanzt, sie befummelt und abschließend küsst.

drake_freestyle_teaser.JPG

Credit: Lagerhaus / GettyImages

Steht unter Beschuss
Dass das Internet ein Platz ist, in welchem alle Nachrichten, Bilder und Videos für immer abgespeichert werden und einen rund um die Uhr einholen können, sollte jedem bekannt sein. Kanadier Drake bekommt diese Tatsache momentan am eigenen Leib zu spüren, es hagelt Kritik von allen Seiten und der Grund lieg nahe: Nachdem sich Twitter-User thespookgod ein bei einem Konzert aufgenommenes Video aus dem Jahr 2010 erneut angesehen hatte, teilte er den YouTube-Beitrag mit all seinen Follower und brachte den Schneeball ins Rollen. Drake küsst ein minderjähriges Mädchen, erfährt, dass sie minderjährig ist, küsst sie noch einmal und fasst ihren Busen an, kommentierte der Twitter-User den Clip, der mittlerweile über 4,1 Millionen Mal betrachtet wurde:

Nachdem Drake das Mädchen in Denver, Colorado demnach erst auf die Bühne holte und an ihren Haaren roch, fragte er nach ihrem Alter und war überrascht, dass das Girl erst 17 Jahre alt war: Ich kann noch nicht ins Gefängnis gehen, Mann. Siebzehn? Wie kann man dann so aussehen? Der Knaller. Schaut euch das doch bitte mal an! […] Hör’ mal zu 17, ich hatte Spaß. Ich weiß nicht, ob ich mich schuldig fühlen soll oder nicht, aber ich hatte Spaß. Ich mochte es, wie sich ihre Brüste an meiner Brust angefühlt haben. Danke dafür! […] Das geht schon in Ordnung. Ich bin ja erst 23 Jahre alt. Ich kann das genau so machen.

Seine Fans sind nach dem Ansehen des Videos weniger zum Spaßen aufgelegt und schätzen die Lage anders ein. Via Twitter wird der erneut hervorgehobene Clip als abstoßend und eklig beschrieben, man fordert, den One Dance-Interpreten ab jetzt ebenfalls nicht mehr zu beachten. Drake ist einfach ekelhaft. Ich habe zu ihm aufgeschaut, aber jetzt nicht mehr. Ich hoffe wirklich, dass er dafür ins Gefängnis muss, er hat sich lächerlich gemacht. Was für eine Schande. Ich bin absolut angewidert, erklärte unter anderem Aglover8000.

Dass das Schutzalter im US-Bundesstaat Colorado bei 17 Jahren liegt, hatten die meisten Supporter im Übrigen nicht auf dem Schirm. Rechtlich hat sich Drake, welcher damals 23 Jahre alte war, nicht strafbar gemacht.