Via Twitter erklärte Scooter Braun, dass 2019 ein wildes Jahr werden wird und wir vom kanadischen Superstar Justin Bieber einiges erwarten können.

Justin Bieber and Scooter Braun backstage during the One Love Manchester Benefit Concert

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Neue Musik von Biebs
Seitdem sich Justin Bieber im Spätsommer 2017 aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und seine Purpose-Welttournee abgebrochen hatte, kehrte endlich ein wenig Ruhe in sein Leben ein. Der kanadische Superstar widmete sich seinem Glauben, fand Gefallen an Hailey Baldwin und hielt schließlich um die Hand des Models an. Auf den Bahamas soll es zum Antrag gekommen sein, wenig später erklärte er via Instagram, wie glücklich ihn die Blondine machen würde: Ich wollte noch etwas warten, bis ich mich dazu zu Wort melde, doch Nachrichten verbreiten sich so schnell, deshalb hör' einfach zu: Hailey, ich liebe einfach alles an dir! Ich freue mich so darauf, mein Leben damit zu verbringen, jeden Teil von dir kennenzulernen und dich zu lieben. [...] Mein Herz gehört dir und du wirst immer an erster Stelle stehen! Du bist die Liebe meines Lebens, Hailey Baldwin, und ich würden es nicht mit jemand anderem verbringen wollen. Du machst mich zu einem besseren Menschen und wir ergänzen uns so gut.

Die Monate vergingen, Justin versuchte sich nichts anmerken zu lassen, heiratet das Girl und versprach seinen Fans, dass er nach seiner Trauung neue Musik release würde - und auf diese warten alle gespannt. Selbst ein kleines Mädchen ist schockiert, dass der Kanadier keine weiteren Lieder droppt und kann sich über eine positive Antwort Biebs freuen: Kleines süßes Mädchen: Bitte glaub’ nicht alles, was du liest. Du wirst schneller von mir hören, als du denkst, fügte er in der Unterschrift hinzu und scheint große Pläne zu haben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

Manager verplappert sich
Justins Manager und Kumpel Scooter Braun hat da ebenfalls ein Wörtchen mitzureden und gab nun bekannt, dass sein Schützling tatsächlich an einem kompletten Album arbeiten würde. Via Twitter erklärte er: 2019 wird ein wildes Jahr. Das spüre ich einfach.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Idolsmusicnews (@idolsmusicnews) on

Kurze Zeit später veröffentlichte Braun ebenfalls den Hinweis, dass JB5 auf dem Weg sei und löschte seinen Tweet im Anschluss erneut.