Um Gelder für die Wiedererrichtung im kalifornischen Malibu sammeln zu können, haben Superstars beim One Love Malibu-Event einige persönliche Gegenstände oder sich selbst versteigern lassen. Katy Perry konnte einem Fan ihren Mann wegschnappen und bezahlt für ein Date 50.000 Dollar.

Katy Perry 'Witness: The Tour' - New York

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Waldfeuer verbrannten alles
Ich gehöre zu den Glücklichen unter uns. Meine Tiere und DIE LIEBE MEINES LEBENS haben es sicher herausgeschafft & das ist alles, was im Moment zählt. Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen bleiben, die ich mit Familie und Freunden geteilt habe, erklärte Miley Cyrus am 12. November 2018 via Twitter und gestand, dass sie in den verheerenden Waldbränden von Kalifornien ebenfalls ihr Haus verloren hat und ihre Fans zum Spenden aufrufen möchte. Bilder ihrer Villa in Malibu präsentierte die US-amerikanische Musikerin ebenfalls und versucht dennoch positiv in die Zukunft zu blicken. Auch ihren Nachbarn, welche allesamt nicht so wohlhabend sind und ebenfalls ihre Eigenheime verloren haben, möchte sie aus der Klemme helfen und spendete mit Freund Liam Hemsworth eine halbe Million Dollar.

One Love Malibu-Event
Um weitere Spendengelder auftreiben zu können, fand ebenfalls das sogenannte One Love Malibu-Event statt, bei welchem weltweit gefeierte Schauspieler und Musiker einige ihrer privaten Gegenstände für den guten Zweck verkauft oder sich selbst für Dates angepriesen hatten. Fluch der Karibik”-Schauspieler Orlando Bloom zum Beispiel wollte mit dem Höchstbietenden zum Essen einladen und mit dem Motorrad durch die Gegend fahren und staunte am Ende selbst nicht schlecht, als seine eigene Freundin - US-Superstar Katy Perry - das Angebot auf der kalifornischen King Gillette-Ranch in Calabasas wie folgt ankündigte: Ihr könnt euch auf eine Weise an ihm festkrallen, die mir gar nicht gefällt. Ihr haltet euch an seinen Brustmuskeln und seinem Six-Pack fest - und das ist so glorreich! Ihr werdet euch für etwa 45 Minuten an Orlando festhalten und in seine braunen Augen starren können.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by katheryn hudson (@kpaddict) on

Am Ende überbot die Roar-Interpretin im Übrigen einen Fan, welcher bereit dazu war, 20.000 Dollar für den braunhaarigen Schnuckel auf den Tisch zu legen. Laura, tut mir leid, aber ich kaufe es für 50.000 Dollar, gestand Perry, griff tiefer in die Tasche und bot den genannten Betrag, der für den Wiederaufbau der Stadt Malibu verwendet wird.