Statt sich nur auf ihre musikalischen Karrieren zu beschränken, konnten namhafte Interpreten wie Taylor Swift und Jason Derulo die Regisseure der Realfilm-Adaption von Cats von ihrem Können überzeugen und werden im Musical zu sehen sein.

Jason Derulo performs onstage during Teen Choice Awards 2016

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Cats, das Musical
Die Geschichte der Jellicle Cats, welche jährlich den Jellicleball veranstalten und ein besonderes Mitglied in den Heavyside Layer - dem Katzenhimmel - aufnehmen, wurde bereits im Jahr 1981 zum Leben erweckt. Damals konnte Sir Andrew Lloyd Webber in Zusammenarbeit mit T. S. Eliot das Musical Cats im Londoner Westend platzieren, was seither weltweit für Begeisterung sorgte. Auch Superstars wie Nicole Scherzinger und Leona Lewis schlüpften bereits in haarige Rollen und standen in Englands Hauptstadt auf der Bühne, bevor die Produktion ebenfalls in Metropolen wie Wien, New York City, Budapest und Hamburg aufgeführt wurde und nun sogar adaptiert werden soll.

Wie der HollywoodReporter bestätigte sollen die Dreharbeiten bereits im Dezember 2018 starten und alle Rollen sollen bereits vergeben worden sein. Neben den Schauspielern/Schauspielerinnen Ian McKellen, Regel Wilson, James Corden und Idris Elba werden ebenfalls namhafte Musiker/innen ihre Schauspieldebüts feiern und im Musical zu sehen sein. Taylor Swift zum Beispiel, welche passenderweise ebenfalls zwei knuffige Gesellen hat und als Katzen-Mama bekannt ist, wird auf der ganz großen Leinwand zu sehen sein und neben Jennifer Hudson und Jason Derulo eine Nebenrolle übernehmen. Wie das Team von Variety bestätigte, wird letzterer Wiggle-Interpret die rebellische und unzufrieden Katze Rum Tum Tuggers verkörpern, während Elba den Bösewicht Macavity Leben interpretieren und Jennifer Hudson als Grizabella zu sehen sein wird. Begeistert teilte Derulo einen Beitrag auf Instagram und erklärte, wie aufgeregt er sei: Bin sehr gespannt darauf!! Wie findet ihr die Besetzung??, fragte der Musiker seine Follower und fügte hinzu, dass der Film bereits 2019 veröffentlicht werden soll.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jason Derulo (@jasonderulo) on

Le Misérable-Regisseur Tom Hoopers soll für die Realfilm-Adaption bereits verpflichtet worden sein und in Zusammenarbeit mit Drehbuchautor Lee Hall und den Produzenten Andrew Lloyd Webber, Angela Morrison und Steven Spielberg mit von der Partie sein.