Nachdem in den vergangenen Wochen bereits Meldungen einer Trennung die Runde gemacht hatten, heizte Jhené Aiko die Gerüchteküche an und ließ Tattoos, die sie Big Sean widmete, überstechen.

Big Sean and Jhene Aiko attend adidas Originals Pink Beach Pharrell Williams

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Aus und vorbei?
Jhené AIko lässt definitiv die Vergangenheit hinter sich oder wie würdest Du die Tatsache beschreiben, dass sie Liebestattoos überstechen lässt? Das zumindest bestätigten diverse US-amerikanische Medien und diverse Fotos, welche bei der Guggenheim International Gala Pre-Party in New York City geschossen wurden und darauf hindeuten, dass sie Rapper Big Sean tatsächlich verlassen hatte.

Bereits vor einigen Wochen kamen erstmals die Gerüchte auf, bei dem Musikerpaar sei der Wurm drin. Weder bei öffentlichen Auftritten, noch via Instagram waren Aiko und Sean Seite an Seite zu sehen, sie entfolgten sich auf diversen Plattformen und wollten in diversen Interviews nicht mehr über den jeweils anderen sprechen. Stattdessen machten die Interpreten ihr eigenes Ding und sollen nun selbst Tattoos, welche von dem jeweils anderen inspiriert worden waren, entfernt haben. Ich habe ALL meine Tattoos mit einem riesigen Drachen mit Flügeln eines Phönix überdecken lassen, erklärte Jhené via Twitter und fügte hinzu, dass sie ein neues Leben und Licht in einer neuen Galaxie einatmen würde und es keinen Stress und nur Liebe gegeben habe.

Ob sie das Porträt Big Sean auf ihrem linken Bizeps ebenfalls überstechen hat lassen, wollte die “The Worst-Sängerin im Übrigen nicht bestätigen oder verneinen. Letzteres Kunstwerk ließ sie sich im Oktober 2017 stechen und wurde für diesen Schritt von ihren Fans verspottet. Auch für die Tatsache, dass sie den I Don’t Fuck With You-Interpreten entfolgt war, fanden ihre Supporter alles andere als witzig. Manchmal willst du deinem Freund/deiner Freundin einfach nicht auf den sozialen Medien folgen … Wäre es nicht für all eure verrückten Blogs und Spekulationen, würde ich ihm zweimal am Tag ent- und erneut folgen - und das täglich. [Es ist] nicht so ernst … Ich sehe ihn schon genug im realen Leben und auf meinem Arm, erklärte Jhené Aiko ebenfalls.