Bevor sich KimYe vor mehr als vier Jahren das Jawort gab, wurde der rappende Produzent von seinen Freunden vor Kim Kardashian gewarnt, welcher seine Karriere ruinieren würde. Auf sie gehört hat er nicht.

Kanye West and Kim Kardashian attend 'China: Through The Looking Glass' Costume Institute Benefit Gala

Credit: John Lamparski / GettyImages

Schon immer eigensinnig
2014 gaben sich Kanye West und Kim Kardashian das Jawort, haben seither drei Kinder in die Welt gesetzt und stehen für den jeweils anderen ein. Ob es um Nacktaufnahmen der Reality-TV-Queen oder mentale Ausbrüche des Rappers geht, sie können sich auf den Support ihres Partners verlassen, posten immer mal wieder gemeinsame Schnappschüsse für ihre Fans und zelebrieren offen ihre Liebe. Doch exakt diese scheinbar bedingungslose Liebe hat sich um ein Haar nie bilden können, hätte Kanye auf seine besten Freunde gehört. Diese sollen ihn vor einer Beziehung mit Kim gewarnt haben und wollten nicht, dass er sich mit der Kardashian einlässt. Und der Grund liegt auf der Hand: Während sich das braunhaarige Kurvenwunder mit ihrem Ex Ray J gebettet hatte, drehte das ehemalige Paar ein Sextape und veröffentlichte es im Anschluss.

Wir haben zusammen eine Menge durchgemacht. Wir kennen uns seit 15 Jahren, wir sind so 2006, 2007 Freunde geworden. Getroffen haben wir uns schon 2002 oder 2003. Ich kenne ihn seit Ewigkeiten. Er hat sich der ganzen Welt entgegengestellt, als alle gesagt haben: 'Du kannst kein Mädchen mit einem Sextape daten. Du kannst kein Reailty-Show-Mädchen daten. Das wird deine Karriere ruinieren.’ Alle haben ihm das gesagt, erinnerte sich Kim Kardashian im Interview mit Van Jones für die Be Woke Vote-Kampagne zurück und fügte hinzu, dass er seinen Freunden daraufhin eine Ansage gemacht hatte und ausgerastet war. Für mich war er immer dieser Starke. Ich werde ihn immer dafür lieben und wertschätzen, für mich eingestanden zu sein.

Öffentliche Liebeserklärungen
Erst zum vierten Hochzeitstag, welchen KimYe am 24. Mai 2018 feierte, veröffentlichte die Reality-Queen einen Schnappschuss des wohl schönsten Tages ihres Lebens und gestand in der Unterschrift, wie glücklich sie mit Kanye sei: Vier Jahre sind vorbei und es wird ewig halten … Ich danke dir, dass du mir unsere Familie geschenkt hast und dich so gut um uns kümmerst. Ich bedanke mich auch dafür, dass du mich täglich inspirierst, ich bin so glücklich.

Und auch Kanye war sich nicht zu fein, um seiner Königin einige liebe Worte zukommen zu lassen und ihr zu erklären, wie zutiefst dankbar und einfach glücklich er sei. Doch wirklich einfach scheint es für die dreifache Mutter manchmal nicht zu sein, wie sie im Interview in der Alec Baldwin Show bestätigte. Stattdessen müsste sie einige Freiheiten aufgeben und hat sich seither damit abgefunden: Ich denke, wenn man mit jemandem wie Kanye zusammen ist, muss man lernen, wie man ein bisschen weniger unabhängig wird. Ich war schon immer total unabhängig und habe gearbeitet und hatte einen Plan. Wenn du heiratest und einen Ehemann hast, der seine Karriere hat, und dann auch noch Kinder bekommst, dann... musst du deine Unabhängigkeit loslassen. Das musste ich lernen, indem ich mit einem Mann wie Kanye zusammen war.