Bei den diesjährigen MTV Europe Music Awards standen Künstlerinnen wie Nicki Minaj, Halsey und Camila Cabello im Mittelpunkt. Letztere Interpretin wurde selbst zur Gewinnerin des Abends gekürt und nahm gleich vier Preise mit nach Hause.

Camila Cabello poses in the Winners room after winning the Best Song, Best Video, Best US Act and Best Artist

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

MTV EMAs in Bilbao
Die diesjährigen MTV Europe Music Awards wurden am gestrigen Sonntagabend, den 4. November 2018 in der Bizkaia Arena" im spanischen Bilbao vergeben und sorgten für einige Überraschungen. Love Myself-Sängerin Hailee Steinfeld durfte demnach erstmals das Mikrofon in die Hand nehmen, in die Fußstapfen von unter anderem Nicki Minaj, Heidi Klum, Ed Sheeran und Justin Timberlake schlüpfen und als Moderatorin alle Fans durch den Abend begleiten. Auch performte sie ihren brandneuen Song Back to Life aus dem Transformers-Spin-off Bumblebee und stahl allen die Show.

Doch nicht nur Steinfeld stellte ihr Talent unter Beweis, Auftritte von Janet Jackson, Halsey, Nicki Minaj und Little Mix sowie Jason Derulo, Marshmello und Panic! at the Disco sorgten ebenfalls für jede Menge Freude und dienten als musikalische Unterhaltung der Superlative.

Siegerin der Herzen: Camila Cabello
Und während die Veranstaltung scheinbar im Zeichen der Frau stand und die Weiblichkeit gefeiert wurde, konnte ein besonders begabtes Girl zum Abräumen des Abends ernannt werden und alle um den Sieg bringen: US-Superstar Camila Cabello setzte sich demnach nicht nur gegen Drake, Post Malone, Ariana Grande und Childish Gambino durch, sondern wurde auch zum Besten Künstler gewählt und bedankte sich bei all ihren Fans. “Es war ein unglaubliches Jahr, das beste Jahr meines Lebens. […] Meine Nachricht war immer: Tue das, was dich glücklich macht. Auch wenn es Angst macht, ist es das Risiko wert, weil Glücklichsein deine eigene Verantwortung ist.”, erklärte die braunhaarige Schönheit. Ihre Single Havana feat. Young Thug konnte ebenfalls die Preise in den Kategorien Bester Song und Bestes Video abräumen und sicherte ihr ebenfalls den Titel des Besten US-Künstlers.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

ASI ME TIENEN USTEDES !!!!!!!

A post shared by camila (@camila_cabello) on

Und während Cabello in ihren nominierten Kategorien niemand das Wasser reichen konnte, konnten sich ebenfalls Dua Lipa als Bester Pop-Act und Cardi B als Beste Newcomerin durchsetzen, Schnuckel Mike Singer gewann das Rennen gegen Bausa, Feine Sahne Fischfilet und Samy Deluxe und sicherte sich den Preis in der Rubrik Bester Deutscher Act”. Hier geht's zu allen Gewinnern des Abends:
 

Bester Song
Camila Cabello (feat. Young Thug) — Havanna

Bestes Video
Camila Cabello (feat. Young Thug) — Havanna

Bester Künstler/Beste Künstlerin
Camila Cabello

Bester Neuer Act
Cardi B

Bester Pop Act
Dua Lipa

Bester Rock Act
5 Seconds of Summer

Bester Alternative Act
Panic! at the Disco

Bester Hip-Hop Act
Nicki Minaj

Bester Electro Act
Marshmello

Bester Live Act
Shawn Mendes

Bester Push
Grace VanderWaal

Größte Fan-Gemeinde
BTS

Bester World Stage Act
Alessia Cara

Bester Look
Nicki Minaj

Bester Deutscher Künstler
Mike Singer