Millionen von Mädels und Jungs schwärmen von ihm und würden für ein Date gefühlt die Hand ins Feuer legen, doch Liam Payne ist wählerisch und gestand nun, dass er schon häufiger verlassen wurde.

Liam Payne1

Credit: Gustavo Caballero / GettyImages

Hatte keine Chance bei den Mädels
Nachdem Liam Payne bei der britischen Castingshow “The X Factor” auf seine späteren Bandmitglieder von One Direction traf und Millionen von Fans generieren konnte, wird er von unzähligen männlichen und weiblichen Directioners angehimmelt und kann sich vor Liebesgeständnissen gar nicht mehr retten. Er selbst hingegen gestand gegenüber BBC Radio 1, dass er als schon häufiger verlassen wurde und keine Dame halten könnte.

“Ich habe einmal einem Mädchen vor den Schließfächern ein Ständchen gesungen. Ich habe sie unzählige Male um ein Date gefragt und stand total auf sie. Sie hat mich abserviert. Sie ging mit mir aus, weil ich für sie gesungen habe und am nächsten Tag hat sie mir dann den Laufpass gegeben”, gab Payne zu und sagte ebenfalls aus, dass sich Ex-Freundin Cheryl Tweedy, mit welcher Liam ebenfalls den einjährigen Sohn Bear großzieht, auch von ihm getrennt hatte. “Wenn ich ehrlich bin, ist es die Geschichte meines verdammten Lebens, es passiert mir ständig. Es scheint einfach zu passieren.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

@gregwilliamsphotography

A post shared by Liam Payne (@liampayne) on

Gibt Fans Tipps
Bei den gerade erst stattgefunden “Radio 1 Teen Awards” gab der britische Musiker ebenfalls an, dass er als Teenager “total langweilig” gewesen sei und “das Leben zu ernst genommen” hatte. “Wahrscheinlich bin ich heute noch immer langweilig, ich weiß es nicht so genau. Es hat am Ende alles hingehauen”, wird Liam Payne von der BBC zitiert und soll allen Fans am Ende die Tipps gegeben haben, Spaß zu haben, sich politisch zu engagieren und Chancen zu nutzen, wenn sie greifbar sind.