Das Baseballstadion Marlins Park in Miami ließ DJ Khaled für den zweiten Geburtstag seines Sohnes Ashad zum Streichelzoo umbauen, lud 250 Kinder von gemeinnützigen Organisationen ein und legte für alle Anwesenden auf.

Recording artist DJ Khaled and son Asahd Tuck Khaled attend the 60th Annual GRAMMY Awards

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Happy Birthday Asahd
Schon bei der Geburt von seinem ersten Sohn ließ DJ Khaled sein Smartphone mitlaufen, präsentierte Ehefrau Nicole Tuck in den Wehen und war stolz, als er erstmals den Schrei seines Kindes hören konnte. Im Anschluss soll ihn Asahd zu weiteren Hits inspiriert haben, wurde als Produzent auf der LP Grateful erwähnt und ging somit ins Guinessbuch der Weltrekorde ein.

Einige Zeit ist seither vergangen, Asahd feierte seinen zweiten Geburtstag und konnte sich über eine Party der Extraklasse freuen. DJ Khaled selbst hat demnach für seinen Sohn das Baseballstadion Marlins Park in Miami zum Streichelzoo umbauen lassen, soll laut dem People-Magazin Spiele und eine Modenschau organisiert und selbst für die musikalische Unterhaltung gesorgt haben. Auch lud er im Namen der Asahd’s Initiative 250 Kinder von unterschiedlichen gemeinnützigen Organisationen ein, welche allesamt mitfeiern und eine wunderbare Zeit verbringen durften.

Mein Sohn ist das größte Geschenk und Kinder sind der größte Segen der Welt. Ich bin einfach nur dankbar, dass ich sein Leben mit diesem Karneval und anderen Kindern und Familien aus Miami zelebrieren kann, erklärte Khaled gegenüber dem Team vom People-Magazin und fügte hinzu, dass er vielen Menschen in der Gemeinschaft eine wunderbare Zeit bescheren wollte.

Zur Feier des Tages überreichte der ehemaliger New York Yankee-Spieler Derek Jeter der Asahd’s Initiative im Übrigen auch noch einen Scheck im Wert von 100.000 Dollar, welche allesamt dafür genutzt werden, anderen Kindern und Familien eine Zukunft zu bieten, in welcher sie gemeinsam und ohne große finanzielle Einbußen zusammenleben können.