Mit ihrem Kollaborationsalbum “Palmen aus Plastik 2” konnten die deutschsprachigen Rapper die Charts stürmen und alle anderen Interpreten ausstechen.

 Bonez MC and RAF Camora perform live on stage during the third day of the Southside Festival

Credit: Thomas Niedermueller / GettyImages

Direkt auf die eins
Am 5. Oktober veröffentlichten RAF Camora und Bonez MC ihren dritten gemeinsam aufgenommenen Longplayer und das Follow-up der mit Silber ausgestatteten LP “Palmen aus Plastik”. Mit 15 Tracks wollen die deutschsprachigen Rapper ihre Fans vom Hocker hauen, konnten unter anderem mit Trettmann, Kontra K und Gzuz kooperieren und so viele Kopien verkaufen, sodass sie in Deutschland direkt die Spitze der Charts einnehmen konnten. Doch das war es dann noch nicht: Wie GfK Entertainment ermittelte, konnte sich das Werk sogar den erfolgreichsten Start des Jahres sichern, vergleicht man alle Downloads, Streams und physischen Verkäufe mit jenen von anderen Drops in 2018.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bonez MC (@bonez187erz) on

Sichern sich ersten drei Positionen
RAF Camora und Bonez MC können sich glücklich schätzen, so unterstützende Fans zu haben und gaben ebenfalls bekannt, dass sie aktuell die ersten drei Positionen in den deutschen Single-Charts für sich beanspruchen können. Demnach nimmt “500 PS” des Duos die Spitze ein, gefolgt von “Kokain” feat. Gzuz und “Nummer unterdrückt”. Hier geht’s zur kompletten LP:

Tour in 2019
Passend zum aktuellen Release haben wir noch eine kleine Überraschung für Euch: Die beiden deutschsprachigen Künstler werden schließlich mit “Palmen aus Plastik 2” auf Tour gehen und bigFM ist exklusiv mit am Start.

Alle Termine der Tournee findest Du hier:

14.02.2019 Münster, Halle Münsterland
15.02.2019 Trier, Arena
16.02.2019 Frankfurt, Festhalle
17.02.2019 Erfurt, Messe
19.02.2019 Ravensburg, Oberschwabenhalle
20.02.2019 Zürich, Samsung Hall
21.02.2019 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyerhalle
22.02.2019 München, Olympiahalle
23.02.2019 Wien, Stadthalle
28.02.2019 Bremen, Halle 7
01.03.2019 Hamburg, Barclaycard Arena
02.03.2019 Dortmund, Westfalenhalle 1
06.03.2019 Leipzig, Arena
07.03.2019 Hannover, TUI Arena
08.03.2019 Köln, Lanxess Arena
09.03.2019 Berlin, Mercedes-Benz Arena