Als Kinderstar musste Selena Gomez so einige skurrile Szenen drehen und erinnerte sich an ihren ersten Kuss mit Dylan Sprouse.

Selena Gomez attends Billboard Women In Music 2017

Credit: Frazer Harrison / GettyImages

Wuchs vor der Kamera auf
Als Selena Gomez sieben Jahre alt war, konnte sie bereits ihre erste feste Rolle im TV ergattern. Die US-Amerikanerin wurde für die Kindershow “Barney & seine Freunde” gecastet, durfte neben Freundin Demi Lovato vor der Kamera stehen und Millionen von Fans auf der ganzen Welt bespaßen. Im Anschluss konnte man sie einige Sekunden im Film “Spy Kids 3-D: Game Over" erblicken, bevor Gomez weitere Rollen in Disney-Sendungen ergatterte und schließlich ihre eigene Show - “Die Zauberer vom Waverly Place” - zugesprochen bekam. Doch bevor es soweit war, schauspielerte Sel in “Hannah Montana” und “Hotel Zack & Cody” und hatte ihren ersten Kuss an einem der Sets.

Im Interview mit “Spiegel Online” ließ die mittlerweile 26-Jährige die damalige Szene wie folgt Revue passieren: “Es war mein erster Kuss, ever! Es war so witzig. […] Sie haben mich und Dylan vor der Szene in Hotel Zack & Cody beiseite genommen. Der Regisseur sagte zu uns: ‘Ich will nicht, dass es euch peinlich ist, deswegen küsst euch jetzt schnell, damit ihr es hinter euch habt.’ Ich dachte nur: ‘Oh Gott’. Wir waren zwei Kinder, total schüchtern, die rot wurden, als sie sich dann so kurz wie möglich küssen.”

Dylan ist sich nicht sicher
Im neuesten Interview mit “Young Hollywood” wurde auch Dylan die Frage aller Fragen gestellt, welche er nicht richtig beantworten konnte - schließlich ist der Schauspieler sich nicht so sicher, ob Gomez tatsächlich sein erster Kuss war. Er selbst beschrieb sich schließlich als “molliger kleiner Junge” und weiß, dass sein erster Schmatzer ebenfalls am Set stattgefunden hatte. “Es könnte demnach tatsächlich Selena Gomez gewesen sein”, erinnerte sich Sprouse wage an die damalige Zeit.